Hilfsnavigation

Immer noch Sturm

Schauspiel von Peter Handke
21.04.2018 | 19:30 Uhr
Ort: Stadttheater Gießen, Berliner Platz, Großes Haus

Logo des Stadttheaters Gießen

Auf den Spuren seiner eigenen Familiengeschichte bewegt sich Peter Handke in IMMER NOCH STURM rückwärts durch die Zeit. 2012 wurde das autobiografisch gefärbte Stück mit dem Mühlheimer Dramatikerpreis ausgezeichnet. Ab dem 14. April weht der Wind der Geschichte durch das Stadttheater Gießen.

Es ist Handkes wohl persönlichstes Stück, beleuchtet zugleich aber auch ein vergessenes Kapitel aus dem Zweiten Weltkrieg, in dem sich zentrale europäische Konflikte spiegeln. Es geht um das Erbe des Nationalsozialismus in Österreich und das aufreibende Leben der slowenischen Minderheit in Kärnten zwischen Anpassung und Widerstand. Die einen ziehen für die „Deitschen“ in den Krieg, die anderen schließen sich den Partisanen an. Risse tun sich auf, quer durch Familien. Der raffinierte Trick des Stücks besteht darin, dass der Ich-Erzähler seine Ahnen zurück bittet auf die Bühne des Lebens, so wie sie „damals“ waren, während er ganz der Heutige bleibt.

Regisseur Titus Georgi begreift Handkes sprachmächtigen Text als große epische, tragödische Erzählung über Fragen der persönlichen wie kulturellen Identität. Das Bühnenbild von Jochen G. Hochfeld greift die Zeitlosigkeit der Thematik auf und schafft mit beweglichen Elementen einen zweigeteilten Raum, der ständig in Bewegung ist: Zwischen Erinnerungsraum und Gegenwartsebene, auf einer nicht lokalisierbaren Heidesteppe, begegnen sich die Lebenden und die Toten. Seine Kostüme changieren zwischen historisierenden Elementen sowie zeitgenössischen Anleihen. Unterstützt werden die Szenen durch die Musik von Parviz Mir-Ali. Er hat Motive für Klavier und Cello komponiert, aber auch natürlichen Geräuschen nachempfundene Töne sind Teil der Klanggestaltung, so wie das Rauschen des Sturmwindes.

Premiere am 14. April 2018 | 19.30 Uhr | Großes Haus

weitere Vorstellungen: 21. April; 18., 27. Mai; 17., 30.6.2018 | jeweils um 19.30 Uhr

Inszenierung: Titus Georgi | Bühne und Kostüme: Jochen G. Hochfeld | Musik: Parviz Mir-Ali | Dramaturgie: Matthias Schubert

Stadttheater Gießen

Webshop - Karten Online


Was läuft...
< April 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
13             01
14 02 03 04 05 06 07 08
15 09 10 11 12 13 14 15
16 16 17 18 19 20 21 22
17 23 24 25 26 27 28 29
18 30            


Für Veranstalter
Sie möchten eine Veranstaltung hier eintragen? Dann klicken Sie auf

Musikalischer Sommer


Veranstaltungen im Ausstellungszentrum Hessenhallen


Spielplan des Stadttheaters


Veranstaltungskalender der Universität


Termine im Mathematikum


Termine KulTour 2000


Flohmarktkalender der GAZ