Hilfsnavigation

Was erledige ich wo?

Leistungen von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Leistungen nach Stichworten

 

Leistungen nach Themen





Solarkataster

Zuständigkeit:

Amt für Umwelt und Natur
Berliner Platz 1
35390 Gießen
Telefon:
0641 306-1118

Fax:
0641 306-2191

E-Mail:

E-Mail per Kontaktformular versenden Kontaktdaten als vCard herunterladen RMV Fahrplanauskunft Adresse im Stadtplan anzeigen Adresse über Bing Maps anzeigen

Sprechzeiten
TagZeit
Montag - Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr
Freitag08:00 - 12:30 Uhr


Ansprechpartner/-innen:

Dipl.-Ing. Marion Lorengel
Technischer Umweltschutz
Telefon:
0641 306-2190

Fax:
0641 306-2191

E-Mail:

Herr Dipl.-Geogr. Christian Eschenbrenner
Bodenbelastungen, Altstandorte
Telefon:
0641 306-2119

Fax:
0641 306-2191

E-Mail:



Informationen:

Leistungsbeschreibung

Das seit Februar 2011 im Internet freigeschaltete Solarkataster bietet die Möglichkeit, für fast jedes Hausdach in Gießen das Solarenergiepotential zu ermitteln.
Aus Luftbildern und Laserscan-Daten des Jahres 2010 wird unter Berücksichtigung der Sonneneinstrahlung, der Beschattung und der Dachneigung die Eignung der einzelnen Dachflächen für die Installation einer Photovoltaik- oder solarthermischen Anlage geprüft. Das Solarenergiepotential wird für alle Dachflächen größer 40 m² berechnet und für Photovoltaikanlagen (Anlagen zur direkten Umwandlung von Sonnenergie in elektrischen Strom) in die Kategorien "sehr gut geeignet", "gut geeignet", "bedingt geeignet" und "keine Aussage möglich" eingeteilt. Die Eignung der Dachfläche für solarthermische Anlagen (Anlagen zur Umwandlung von Sonnenenergie in nutzbare Wärme) wird mit "geeignet" oder "keine Aussage möglich" bewertet.
Für Photovoltaikanlagen ist zusätzlich ein Solarrechner angeschlossen, der die berechnete nutzbare Dachfläche und den zu erwartenden Stromertrag angibt.
Die Suche der einzelnen Dachflächen erfolgt z.B. über die Straße und die Hausnummer.


Welche Gebühren fallen an?

Die Nutzung des Solarkatasters ist für Privatpersonen vorgesehen und kostenfrei.

 


Rechtsgrundlage

Hessisches Umweltinformtionsgesetz (HUIG)

 


Was sollte ich noch wissen?
Hauseigentümer oder Erbbauberechtigte, die eine Veröffentlichung dieser Daten ihres Hauses nicht wünschen, können dagegen Widerspruch einlegen.
Mehr Informationen zum Solardachkataster und das Kataster selbst finden Sie hier.