Hilfsnavigation

Was erledige ich wo?

Leistungen von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Leistungen nach Stichworten

 

Leistungen nach Themen





Förderung von Familien mit Mehrlingskindern (ab Drillingen) - Ehrenpatenschaft durch den Hessischen Ministerpräsidenten

Zuständigkeit:

Büro für Magistrat, Information und Service
Standesamt
Ostanlage 25
35390 Gießen
Telefon:
0641 306-2449

Fax:
0641 306-2420

E-Mail:

E-Mail per Kontaktformular versenden Kontaktdaten als vCard herunterladen RMV Fahrplanauskunft Adresse im Stadtplan anzeigen Adresse über Bing Maps anzeigen

Sprechzeiten
TagZeit
Montag, Mittwoch und Freitag 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag08:00 - 16:00 Uhr
Bitte beachten
  • Beurkundung Sterbefall nicht von 12:00-14:00 Uhr
  • Anmeldung Geburten, Eheschließungen und Ehefähigkeitszeugnisse nach Terminvereinbarung


Informationen:

Leistungsbeschreibung

Die Geburt von Mehrlingen stellt Familien vor besondere Herausforderungen: Die Versorgung und Beaufsichtigung von Säuglingen und Kleinkindern ist für die betroffenen Familien zumeist ohne Unterstützung kaum zu bewältigen. So können auch zusätzliche Mittel den Eltern in dieser besonderen Lebensphase helfen, den Alltag zu bewältigen und die Kinder zu fördern. So können sie kleine Anschaffungen tätigen oder in der Zeit nach der Geburt ggf. zur kurzfristigen Entlastung Helferinnen und Helfer engagieren.
Die Ministerpräsidentin oder der Ministerpräsident des Landes Hessen übernimmt im Falle einer Mehrlingsgeburt (ab Drillingsgeburten) die Ehrenpatenschaft für Kinder, deren Erziehungsberechtigte zum Zeitpunkt der Geburt und des Antrages ihren Hauptwohnsitz in Hessen haben. Das Land Hessen gewährt im Rahmen der im Landeshaushalt bereitgestellten Mittel der Familie auf Grund der Patenschaft Zuwendungen in folgender Höhe:

  • im ersten Lebensjahr 105,00 Euro monatlich,
  • im zweiten Lebensjahr 50,00 Euro monatlich,
  • im dritten Lebensjahr 50,00 Euro monatlich,
  • zum vierten Geburtstag 155,00 Euro einmalig,
  • zum fünften Geburtstag 155,00 Euro einmalig,
  • zum sechsten Geburtstag 155,00 Euro einmalig und
  • zur Einschulung einmalig 155,00 Euro.

Es handelt sich dabei um freiwillige staatliche Leistungen. Ein Rechtsanspruch auf die Zuwendungen und weiterreichende Verpflichtungen aus der Ehrenpatenschaft bestehen nicht.


An wen muss ich mich wenden?

Die Personensorgeberechtigten werden von den Standesbeamten der Gemeinden über die Möglichkeit der Übernahme der Ehrenpatenschaft und die Fördermöglichkeiten sowie die notwendige Antragstellung informiert. Die örtlich zuständige Behörde leitet den Antrag der Hessischen Staatskanzlei (Bewilligungsbehörde) zu.


Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Antragsformular (bei Ortsangabe unter dem Reiter "Formulare")
  • Geburtsurkunden der Kinder
  • Nachweis über den Hauptwohnsitz der antragstellenden Person und der Kinder
  • Nachweis des Personensorgerechts bei anderen als den leiblichen Eltern
  • Nachweis der Einschulung

Welche Gebühren fallen an?

keine


Welche Fristen muss ich beachten?

Der Antrag ist innerhalb der ersten 12 Monate nach der Geburt zu stellen. Bei nach Ablauf der Jahresfrist gestellten Anträgen werden die Zuwendungen ab dem Monat der Antragstellung gewährt.


Rechtsgrundlage
Anträge / Formulare

Antrag auf Übernahme der Ehrenpatenschaft durch den Hessischen Ministerpräsidenten bei Mehrlingsgeburten (PDF)
 

Alternativ können Sie den Antrag auch online stellen: https://antrag.hessen.de/ehrenpatenschaft.


Nach erfolgreicher elektronischer Übermittlung der Antragsdaten müssen Sie das Antragsformular vollständig ausdrucken und unterschrieben an die zuständige Dienststelle senden.

 

Welche Systemvoraussetzungen müssen erfüllt sein, um Fördermittel online zu beantragen?

Der uneingeschränkte Funktionsumfang bei der Online-Beantragung von Fördermitteln steht Ihnen nur zur Verfügung, wenn

Derzeit werden die Betriebssysteme Windows und Mac OS X unterstützt.

 

Zulässige Internet Browser

Das Online-Antragsformular können Sie mit folgenden Internet-Browsern aufrufen.

  • Microsoft Internet-Explorer 11
  • Microsoft Edge
  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Apple Safari

JavaScript

Viele Webseiten beinhalten JavaScript, eine Skriptsprache welche in Ihrem Browser läuft. Sie hilft dabei Webseiten für bestimmte Zwecke funktional zu gestalten. Sollte diese Sprache deaktiviert sein, könnten Ihnen einige Funktionen nicht zur Verfügung stehen. Innerhalb des Online-Antragsformulars und der angebotenen Dienste ist technisch bedingt eine Verwendung von JavaScript erforderlich, um Ihnen eine einwandfreie und komfortable Nutzung zu ermöglichen.

 

Cookies

Wie die meisten Websites werden auch im Online-Antragsformular Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine Datei die auf dem lokalen Computer gespeichert wird. Sie enthält typischerweise Daten über besuchte Webseiten, die der Webbrowser beim Surfen im Internet speichert.

 

Pop-Up

Pop-ups sind Fenster (neue Browser-Fenster, Registerkarten oder Dialogfenster, etc.) die dann auftauchen, wenn der Cursor der Maus über ein bestimmtes Wort, einen Hyperlink oder einen bestimmten grafischen Bereich geführt wird oder eine bestimmte Funktion ausgeführt wird. Ein Pop-Up-Blocker darf daher nicht aktiv sein.

 

Benötige ich für die Online-Beantragung von Fördermitteln zusätzliche Programme?

Zum Öffnen von PDF-Dokumenten benötigen Sie eine spezielle Software, die kostenfrei zur Verfügung steht. Die bekannteste ist der PDF Reader der Firma Adobe (https://get adobe.com/de/reader/), es gibt aber auch alternative kostenfreie Produkte (Foxit PDF Reader, https://www.foxitsoftware.com/de/products/pdf-reader/ oder Nitro Reader, https://www.gonitro.com/pdf-reader). Nachdem Sie die Software installiert haben, können Sie das PDF-Dokument öffnen und betrachten.

  • Antrag auf Übernahme der Ehrenpatenschaft durch den Hessischen Ministerpräsidenten bei Mehrlingsgeburten

Bemerkungen

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten der Hessischen Staatskanzlei.