Hilfsnavigation

Was erledige ich wo?

Leistungen von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Leistungen nach Stichworten

 

Leistungen nach Themen





Hessische Qualifizierungsoffensive – Qualifizierungsschecks

Informationen:

Leistungsbeschreibung

Das Instrument "Qualifizierungsscheck" will die Beschäftigungschancen von gering qualifizierten Beschäftigten (über 27 Jahre) durch Nachqualifizierung zur Erlangung eines Berufsabschlusses steigern.

 

Gegenstand der Förderung sind Maßnahmen, die von einem zertifizierten Weiterbildungsanbieter angeboten werden und zu einem Berufsabschluss hinführen. Geeignete Maßnahmen sollen in der Hessischen Weiterbildungsdatenbank eingestellt sein. Auch die Förderung von Teilabschnitten auf dem Weg einer abschlussbezogenen Qualifizierung ist möglich.

 

Beschäftigte über 27 Jahren erhalten einen 50%igen Zuschuss für Nachqualifizierungskosten über 1.000 EUR. Die Fördersumme ist auf 4.000 EUR begrenzt. Voraussetzung ist eine Beratung durch einen Bildungscoach/eine Nachqualifizierungsberatungsstelle oder eine zuständige Stelle.


An wen muss ich mich wenden?

Qualifizierungsschecks werden nach Beratung durch Bildungscoaches oder Nachqualifizierungsberatungsstellen ausgehändigt.

 

Bildungscoaches und Nachqualifizierungsberatungsstellen (Bildungspoints) sind zu finden unter:
 


Welche Unterlagen werden benötigt?

Die erforderlichen Unterlagen werden von Bildungscoaches und Nachqualifizierungsberatungsstellen ausgehändigt.


Rechtsgrundlage

Richtlinie des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWEVL) zur Hessischen Qualifizierungsoffensive in der gültigen Fassung -

 

veröffentlicht im Staatsanzeiger für das Land Hessen (Ausgabe Nr. 23/2016 vom 06.06.2016, Seite 578),


Fachlich freigegeben am

14.10.2016