Hilfsnavigation

Was erledige ich wo?

Leistungen von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Leistungen nach Stichworten

 

Leistungen nach Themen





Aufenthalt für qualifizierte Geduldete zum Zweck der Beschäftigung

Zuständigkeit:

Ausländerbehörde
Abt. des Ordnungsamts
Berliner Platz 1
35390 Gießen
Telefon:
0641 306-0 (Vermittlung zu Ansprechpartner über die Telefonzentrale der Stadtverwaltung Gießen)

Fax:
0641 306-2303

E-Mail:

E-Mail per Kontaktformular versenden Kontaktdaten als vCard herunterladen RMV Fahrplanauskunft Adresse im Stadtplan anzeigen Adresse über Bing Maps anzeigen

Sprechzeiten
TagZeit
Nach vorheriger Vereinbarung.
Online-Terminvergabe möglich.


Informationen:

Leistungsbeschreibung

Wenn Sie lediglich eine Duldung besitzen, aber beruflich qualifiziert sind (z.B. Berufsausbildung, Hochschulabschluss) und Aussicht auf einen Arbeitsplatz haben, können Sie einen Aufenthaltstitel zum Zweck der Beschäftigung beantragen.

Hinweis: Ein Aufenthaltstitel darf nur erteilt werden, wenn ein konkretes Arbeitsplatzangebot vorliegt, wobei sich die Zulassung der Beschäftigung generell an den Erfordernissen des Wirtschaftsstandortes Deutschland unter Berücksichtigung der Verhältnisse auf dem Arbeitsmarkt orientiert.


Verfahrensablauf

Sie müssen den Antrag auf Erteilung eines Aufenthaltstitels zum Zweck der Beschäftigung schriftlich bei der Ausländerbehörde stellen. Die Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit wird von der Ausländerbehörde in einem verwaltungsinternen Verfahren eingeholt.

Erst nach Erhalt des Aufenthaltstitels zum Zweck der Beschäftigung dürfen Sie die Beschäftigung aufnehmen.

Tipp: Nach 2 Jähriger Tätigkeit mit diesem Aufenthaltstitel in dem Beruf, für den Sie die Qualifikation nachgewiesen haben, dürfen Sie auch eine Beschäftigung in einem anderen Bereich annehmen.
 


Welche Unterlagen werden benötigt?

Nachweise der oben genannten Voraussetzungen, insbesondere Nachweis des Arbeitsplatzes beziehungsweise Arbeitsplatzangebotes und der Qualifikation


Welche Gebühren fallen an?

Die Höhe der Gebühr richtet sich nach § 45 Aufenthaltsverordnung:

  • Erteilung: 100 Euro

Bei einer Verlängerung für einen weiteren Aufenthalt gilt:

  • Verlängerung bis zu 3 Monaten: 96,00 Euro
  • Verlängerung von mehr als 3 Monaten: 93,00 Euro
  • Änderung der Aufenthaltserlaunis durch Wechsel des Aufenthaltszweckes einschließlich Verlängerung: 98,00 Euro

Rechtsgrundlage

Online-Terminvereinbarung

Wenn Sie in Gießen wohnen, können Sie in dieser Angelegenheit auch online einen Termin bei der Ausländerbehörde reservieren. Geben Sie im nächsten Schritt einfach Ihre Postleitzahl ein und wählen Sie die betreffende Leistung aus. Nach wenigen Klicks ist der Termin vereinbart.

Zur Online-Terminvereinbarung