Hilfsnavigation

Was erledige ich wo?

Leistungen von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Leistungen nach Stichworten

 

Leistungen nach Themen





Elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) beantragen

Zuständigkeit:

Ausländerbehörde
Abt. des Ordnungsamts
Berliner Platz 1
35390 Gießen
Telefon:
0641 306-0 (Vermittlung zu Ansprechpartner über Telefonzentrale)

Fax:
0641 306-2303

E-Mail:

E-Mail per Kontaktformular versenden Kontaktdaten als vCard herunterladen RMV Fahrplanauskunft Adresse im Stadtplan anzeigen Adresse über Bing Maps anzeigen

Sprechzeiten
TagZeit
Nach vorheriger Vereinbarung.
Online-Terminvergabe möglich.


Ansprechpartner/-innen:

Gerald Menche
Abteilungsleitung
Telefon:
0641 306-1321

Fax:
0641 306-2303

E-Mail:

Raum:
00-171

Gabriele Lieser
Telefon:
0641 306-2316

Fax:
0641 306-2303

E-Mail:

Raum:
00-152

A - Ay
N. N.
Telefon:
0641 306-2311

Fax:
0641 306-2303

Aya - Dani
N. N.
Telefon:
0641 306-2309

Fax:
0641 306-2303

Raum:
00-162

Danj - Goli
Christoph John
Telefon:
0641 306-2310

Fax:
0641 306-2303

E-Mail:

Raum:
00-156

Golj - Kami
Claudia Drössler
Telefon:
0641 306-2312

Fax:
0641 306-2303

E-Mail:

Raum:
00-160

Kamj - Mah
Bettina Klein
Telefon:
0641 306-2315

Fax:
0641 306-2303

E-Mail:

Raum:
00-168

Mai - Oezerf
Christoph Rohlehr
Telefon:
0641 306-2314

Fax:
0641 306-2303

E-Mail:

Raum:
00-170

Oezerg - Ris
Heike Olsinger
Telefon:
0641 306-2321

Fax:
0641 306-2303

E-Mail:

Raum:
00-148

Rit - Sinf
Nicole Momberger
Telefon:
0641 306-2317

Fax:
0641 306-2303

E-Mail:

Raum:
00-144

Sing - Tokar
Carmen Petra Rausch
Telefon:
0641 306-2350

Fax:
0641 306-2303

E-Mail:

Raum:
00-146

Tokas - Z
Marina Masevska
Telefon:
0641 306-2351

Fax:
0641 306-2303

E-Mail:

Raum:
00-154



Informationen:

Leistungsbeschreibung

Ab dem 01.09.2011 erhalten Sie den Aufenthaltstitel in Form einer Scheckkarte mit elektronischen Zusatzfunktionen. Säuglinge und Kinder erhalten ebenfalls eine eigene Karte. Im Karteninneren besitzt der eAT einen kontaktlosen Chip. Er speichert

  • biometrische Merkmale (Foto, ab 6 Jahren 2 Fingerabdrücke),
  • Nebenbestimmungen im Zusammenhang mit dem Aufenthaltstitel (z.B. Auflagen) und
  • persönliche Daten.

Der eAT umfasst folgende Aufenthaltstitel:

  • Aufenthaltserlaubnis
  • Niederlassungserlaubnis
  • Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG
  • Aufenthaltskarte für Drittstaatsangehörige, die Familienangehörige von Staatsangehörigen eines EU- oder EWR-Staats sind
  • Daueraufenthaltskarte für Drittstaatsangehörige, die Familienangehörige von Staatsangehörigen eines EU- oder EWR-Staats sind
  • Aufenthaltserlaubnis für Schweizer Staatsangehörige und ihre Familienangehörigen aus Drittstaaten, wenn sich diese für einen eAT entscheiden


 


An wen muss ich mich wenden?

In Hessen: Ausländerbehörden bei den Landräten und Oberbürgermeistern


Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Reisepass oder Passersatzpapiere
  • ein Biometrisches Lichtbild

weitere Unterlagen, je nachdem, welche Verfahren vorausgegangen sind.

Erkundigen Sie sich zuvor bei der Ausländerbehörde, welche Unterlagen Sie vorlegen müssen.
 


Welche Gebühren fallen an?

Erteilung: 100,00 ¤

 

Verlängerung bis zu 3 Monaten: 96,00 Euro

Verlängerung von mehr als 3 Monaten: 93,00 Euro

Niederlassungserlaubnis: 113,00 Euro

Niederlassungserlaubnis für Hochqualifizierte: 147,00 Euro

Niederlassungserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit: 124,00 Euro

Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU: 109 ¤


Bearbeitungsdauer

Mit 4 - 6 Wochen Bearbeitungszeit ist zu rechnen

 


Rechtsgrundlage
  • Gesetz zur Anpassung des deutschen Rechts an die Verordnung (EG) Nr. 380/2008 des Rates vom 18.04.2008 zur Änderung der Verordnung Nr. 1030/2002 zur einheitlichen Gestaltung des Aufenthaltstitels für Drittstaatenangehörige vom 12.04.2011 (Bundesgesetzblatt, Teil I, 2011, S. 610)
  • Sechste Verordnung zur Änderung der Aufenthaltsverordnung vom 22.07.2011 (Bundesgesetzblatt, Teil I, 2011, S. 1530)
  • § 105b Aufenthaltsgesetz in Verbindung mit der aktuellen Fassung des RL-Umsetzungsgesetzes (Gültigkeit bestehender Aufenthaltstitel)
     

Online-Terminvereinbarung

Wenn Sie in Gießen wohnen, können Sie in dieser Angelegenheit auch online einen Termin bei der Ausländerbehörde reservieren. Geben Sie im nächsten Schritt einfach Ihre Postleitzahl ein und wählen Sie die betreffende Leistung aus. Nach wenigen Klicks ist der Termin vereinbart.

Zur Online-Terminvereinbarung