Rathaus

Seiteninhalt
15.05.2024

Lokale Unterstützer*innen für die Gießener Kulturnacht 2024

Am Samstag, den 25. Mai 2024 findet die erste Gießener Kulturnacht statt: Ein dezentrales Festival von 17.00 Uhr bis spät in die Nacht, das alle Menschen anspricht, Lust auf Kultur macht und Zugang zu allen Sparten und Formen der Kunst bietet.

Bei einer Pressekonferenz stellte Oberbürgermeister Frank-Tilo Becher gemeinsam mit Kulturamtsleiter Dr. Stefan Neubacher sowie der Projektgruppe Gießener Kulturnacht nun die Sponsor*innen der Kulturnacht vor: Die Volksbank Mittelhessen, die Sparkasse Gießen, das Unternehmen Bieber + Marburg, die LBI Holding sowie die Stadtwerke Gießen unterstützen die Gießener Kulturnacht 2024.

  • Logo Volksbank Mittelhessen
  • Logo Sparkasse
  • Logo Bieber + Marburg
  • Logo LBI Holding
  • Logo Stadtwerke Gießen

„Ich freue mich, dass wir diese lokalen Unterstützer*innen für die Gießener Kulturnacht gewinnen konnten“, so Oberbürgermeister und Kulturdezernent Becher. „Gemeinsam präsentieren wir unsere Stadt und die Vielfalt ihrer Kulturszene weit über ihre Grenzen hinaus.“

Auf die enorme Bandbreite der rund 180 Programmbeiträge an 50 Stand- und Spielorten im Stadtgebiet machte Kulturamtsleiter Neubacher aufmerksam und warf gemeinsam mit Becher den Blick auf besonderes in den einzelnen Sparten und auf außergewöhnliche Orte.

„Wir befinden uns in der heißen Phase der Vorbereitungen. Heißt: Aufregung, Erwartungen und Vorfreude auf das abwechslungsreiche Programm mit vielen Highlights steigen“, so Neubacher.

Beispielsweise machten die beiden aufmerksam auf „Das kleinste Schützenfest im Kleinsten Kunstverein“ beim Neuen Kunstverein, auf die Ausstellung „Kolossal!“ auf dem Ludwig-Kreiling-Areal mit dem wiederentdeckten Werk von Hein Heckroth, auf das Female-Fronted-Konzert im Prototyp oder auf die vielen Mitmachangebote von Open Stages/Open Mics über Jam-Sessions, gemeinsames Singen und Fotoworkshops bis hin zum Orgelbau.

Erwähnenswert ist auch das vielfältige Programm in der Kongresshalle, die als Festivalzentrum fungiert. Neben Lesungen und Vorträgen finden hier verschiedenste Konzerte in Saal und Innenhof statt.

Für die Gießener Kulturnacht wird ein freiwilliger Beitrag erhoben, empfohlen werden 10,00 €. Die Festivalbändchen können im Haus der Karten (Kreuzplatz 6) und in der Tourist-Information (Schulstraße 4) sowie hier online erworben werden. Mit dem Festivalbändchen können alle Veranstaltungen der Gießener Kulturnacht besucht werden.

Im Rahmen der Veranstaltung werden Shuttlebusse eingesetzt, die die einzelnen Veranstaltungsorte miteinander verbinden.

Das komplette Programm der Kulturnacht sowie alle Infos zum Vorverkauf und den Shuttle-Verkehr sind hier zu finden.

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.