STADT | GESTALTEN - Mitmachkunst am Kirchenplatz

13.04.2018
Kirchenplatz

An drei Terminen verwandelt die Aufsuchende Jugendsozialarbeit der Universitätsstadt Gießen in Kooperation mit der Arbeitsloseninitiative Gießen e.V. und der Aufsuchenden Straßensozialarbeit sowie der Wohnungslosenhilfe „Brücke“ des Diakonischen Werks Gießen den Kirchenplatz zu einer Kunstwerkstatt im öffentlichen Raum. Unter dem Motto „STADT l GESTALTEN“ sind alle Interessierten herzlich dazu eingeladen, ihre künstlerische Ader auszuleben oder einfach nur zuzuschauen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Der erste Veranstaltungsblock findet vom 18. bis 19. April 2018 statt. Hier können sich alle mit dem Thema „Stadtgestalten“ auseinandersetzen, indem sie Holzplatten künstlerisch gestalten, die das Leben und die Menschen in Gießen widerspiegeln.

Vom 16. bis 17. Mai 2018 wird das Thema „Stadtfiguren“ aufgegriffen. Dabei können hölzerne Silhouetten beklebt und bemalt werden.

Das dritte und abschließende Kunstprojekt vom 20. bis 21. Juni 2018 endet mit dem Thema „Stadtgesichter“. An diesen beiden Veranstaltungstagen besteht die Möglichkeit, fantasievolle und kreative Gesichtsmasken herzustellen.

Alle Aktionen finden in der Zeit von 11:00 bis 16:00 Uhr statt und werden von lokalen Künstlern begleitet. Der Treffpunkt jeder Veranstaltung ist direkt auf dem Kirchenplatz vor dem Stadtkirchenturm. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Eine lockere, kreative Atmosphäre, die zum Austausch über die Stadt, ihre Menschen und Raumnutzungen einlädt, entsteht durch die musikalische Untermalung mit Straßenmusik sowie Kaffee und Kuchen.

Das Team der Aufsuchenden Jugendsozialarbeit der Universitätsstadt Gießen, der Verein Arbeitsloseninitiative Gießen e.V. und die Aufsuchende Straßensozialarbeit des Diakonischen Werks Gießen freuen sich über eine rege Teilnahme.

Weitere Fragen können an die Aufsuchende Jugendsozialarbeit der Universitätsstadt Gießen, Ostanlage 25 a, 35390 Gießen, Telefon 0641 306-2498, Telefax: 0641 306-2494 oder per E-Mail: ajs@giessen.de gerichtet werden.

 







 

Durch Verwendung eines Suchbegriffes oder der Auswahl eines Monats können Sie alle Meldungen der letzten drei Jahre durchsuchen.

Kontakt
Pressestelle
Claudia Boje
Pressesprecherin
Berliner Platz 1
35390 Gießen
Tel:
0641 306-1012

Tel:
0641 306-1225

Tel:
0172 9300947

Fax:
0641 306-2700


Presseliste

Tageszeitungen online

Gießener Allgemeine
Gießener Anzeiger

Weitere Nachrichten

Stadtwerke Gießen AG
Justus-Liebig-Universität