Rathaus

Seiteninhalt

Die Fertigstellung des Rohbaus und die abschließende Fertigstellung von baugenehmigungspflichtigen oder nach § 56 der Hess. Bauordnung (HBO) baugenehmigungsfrei gestellten Gebäuden sind der Bauaufsichtsbehörde mindestens zwei Wochen vorher unter Angabe des Fertigstellungszeitpunktes anzuzeigen (§ 74 Abs. 1 HBO).

Diese Anzeigen sollen der Bauaufsichtsbehörde durch Vornahme von entsprechenden Bauzustandsbesichtigungen die Prüfung und Feststellung ermöglichen, ob die Bauausführung entsprechend der Baugenehmigung bzw. den eingereichten Unterlagen erfolgt ist.

Ob und in welchem Umfang eine Bauzustandsbesichtigung durchgeführt wird, steht im Ermessen der Bauaufsichtsbehörde. Über eine erfolgte Bauzustandsbesichtigung ist auf Antrag eine Bescheinigung auszustellen (§ 73 Abs. 3 HBO).

Die Ausstellung der Bescheinigung ist gebührenpflichtig. Die Gebühr richtet sich nach dem Zeitaufwand, derzeit mind. jedoch 30,00 €

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Corona: Stadtverwaltung geschlossen - telefonische Erreichbarkeit ist sichergestellt
Dringende unaufschiebbare Dienstleistungen werden in allen Ämtern erst nach vorheriger Terminabsprache erledigt. Termine bekommt man durch telefonische Anfrage oder per  E-Mail mit Angabe des Anliegens an info@giessen.de.

Mehr Infos und Kontakte für Terminvereinbarung

Die wichtigsten Meldungen im Überblick


Startseite giessen.de