Rathaus

Seiteninhalt
Buchcover © Oetinger
Buchcover © Oetinger

Tom ist elf Jahre alt und wohnt alleine mit seiner Mutter in München, seinen Vater kennt er nicht. Angeblich ist dieser bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Tom stellt immer wieder die Frage, wer sein Vater ist, er bekommt aber nie eine befriedigende Antwort - seine Mutter möchte nicht weiter mit ihm darüber reden.. Eines Tages ruft Toms Oma an und teilt ihnen mit, dass Toms Opa bald sterben wird. Er und seine Mutter sollen sich von ihm doch bitte verabschieden. Tom und seine Mutter fahren zur Oma nach Hannover.
Als dann Julia, Toms Mutter, zu einem Forschungsprojekt in die Antarktis verreisen muss, bleibt Tom bei seiner Oma.
Beim Einräumen von Toms Zimmer in Hannover fällt eine alte Eintrittskarte des Zirkus Merlini aus einem Buch seiner Mutter. Ist das ein Hinweis auf seinen Vater? Tom denkt ja, und geht auf eine spannende Entdeckungsreise. Das Winterquartier des berühmten Zirkus ist nämlich auch in Hannover. Tom besucht den Zirkus und bekommt mit zwei anderen Kindern, Mia und Coco, Artistenunterricht. Jeden Nachmittag ist er mit den beiden im Zirkus und versucht herauszufinden, ob Arthur Merlini sein Vater ist. Neben dieser spannenden Entdeckungsreise hilft er, den Platz des Zirkus vor einem Immobilienmakler zu retten, der diesen kaufen und bebauen will. Der Makler, von den Kindern auch „Rattengesicht“ genannt, versucht mit allen Tricks den Platz zu bekommen. Es wird gefährlich, spannend und aufregend auf dem Weg Toms Vater zu finden und den Platz zu retten. Am Ende kommt aber doch alles anders als man denkt...
Ich kann dieses Buch empfehlen, weil es von Freundschaft handelt und die Kinder immer zusammen halten müssen, um den Zirkusplatz zu retten. Man kann beim Lesen immer miträtseln, wer wohl Toms Vater ist und wer dem Rattengesicht hilft die Anschläge zu planen.  Manchmal ist es aber auch sehr traurig und macht einen betroffen, weil Tom sich so sehr nach der Wahrheit über seinen Vater sehnt.
Schön ist auch, dass man einen Einblick in das Leben der Artisten in einem Zirkus bekommt.

Nina Weger: Trick 347 oder Der mutigste Junge der Welt (Oetinger, 2015, 320 S., 12,99 € )


 

Karl
Karl

Karl (9)

 

Seite drucken:

Seite empfehlen: