Rathaus

Seiteninhalt

Sanierungsgebiet "Schanzenstraße / Mühlstraße"

Für den Bereich zwischen Neustadt, Marktstraße, Rittergasse, Katharinengasse, Reichensand und Westanlage wurde das Sanierungsgebiet "Schanzenstraße/Mühlstraße" mit dem Beschluss der Sanierungssatzung und seiner Bekanntmachung am 15.10.2005 förmlich festgelegt. Hauptziele sind die Stärkung des Quartiers als innerstädtischer Wohnstandort und die Stabilisierung und Weiterentwicklung des Einzelhandels- und Dienstleistungsstandortes.

Jegliche Vorhaben und Rechtsvorgänge (Grundstücksveräußerungen, -teilungen, -belastungen etc.) bedürfen der Abstimmung mit den Sanierungszielen sowie einer sanierungsrechtlichen Genehmigung, die vom Stadtplanungsamt im Auftrag des Magistrats zu erteilen ist. Die Baugenehmigung bleibt davon unberührt.

Ansprechpartner

Daniel Rotmann

Berliner Platz 1
35390 Gießen

0641 306-2328
0641 306-2352
E-Mail

Nachricht schreiben


Ulrike Vietze

Berliner Platz 1
35390 Gießen

0641 306-2332
0641 306-2352
E-Mail

Nachricht schreiben


Sanierungsbeauftragter: 

HA Hessen Agentur GmbH

Heribert I. Vortmann
Regionalbüro Kassel

Ständeplatz 15
34117 Kassel

0611 95017 - 8724
0611 95017 - 58724
E-Mail

Nachricht schreiben

Luftbild Schanzenstr.
Luftbild Schanzenstr.
Rahmenplan Schanzenstraße
Rahmenplan Schanzenstraße

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

   3G-Regelung im Rathaus ab 1. Februar

Beim Betreten des Rathauses (oder einer anderen Dienststelle) müssen Sie ab 01.02.2022 eine der folgenden Voraussetzungen nachweisen:

  • vollständig GEIMPFT gegen COVID-19
    (ab 14 Tage nach Zweitimpfung mit Biontech, Moderna oder Astra-Zeneca)
  • GENESEN von einer COVID-19-Infektion
    (Erkrankung darf höchstens 90 Tage zurückliegen)
  • negativ GETESTET auf das Corona-Virus
    (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden)

Weitere Infos zur 3G-Regelung im Rathaus und Kontakte