Rathaus

Seiteninhalt

Gut gelaunt bei der Übergabe der Kleiderspenden waren (v.l.) die beiden Wirschaftsjunioren Martin Neumeier und Karen Mittermaier sowie Rüder Harz-Bornwasser, Thomas Theis, Timo Weitzel und Monika Wack von IJB. © Picasa
Gut gelaunt bei der Übergabe der Kleiderspenden waren (v.l.) die beiden Wirschaftsjunioren Martin Neumeier und Karen Mittermaier sowie Rüder Harz-Bornwasser, Thomas Theis, Timo Weitzel und Monika Wack von IJB. © Picasa

Kooperation mit der IJB Gesellschaft für Integration, Jugend und Berufsbildung geht in die zweite Runde

Im Vorfeld der Jahreshauptversammlung hatte der Vorstand der Wirtschaftsjunioren Gießen-Vogelsberg e.V. seine Mitglieder dazu aufgerufen, ihre Kleiderschränke auszumisten und gut erhaltene Kleidung für Damen und Kinder mitzubringen. Ziel des Aufrufs war, Kleiderspenden für die Secondhand-Läden der IJB Gesellschaft für Integration, Jugend und Berufsbildung zu sammeln, die seit dem vergangenen Jahr Kooperationspartner der Wirtschaftsjunioren ist.

Obwohl die Wirtschaftsjunioren für ihr “großes Herz” bekannt sind und sich immer wieder sozial engagieren, war der Vorstand doch überrascht von dem durchaus beachtlichen Berg an Spenden, den die Mitglieder zusammengetragen hatten. Anlässlich der Übergabe an die IJB betonte Kreissprecherin Karen Mittermaier, wie wichtig den Wirtschaftsjunioren die Kooperation mit der IJB geworden ist: “In ihren Secondhand-Läden verkauft die IJB für kleines Geld gut erhaltene Damen- und Kinderbekleidung an Menschen mit wenig Geld und bietet benachteiligten Jugendlichen gleichzeitig eine Ausbildung im Einzelhandel – das ist ein Vorzeige-Projekt, das wir gerne unterstützen!” Zusammen mit ihren beiden Mitarbeitern Thomas Theis und Timo Weitzel nahm Ausbildungsleiterin Monika Wack die Kleiderspenden gerne entgegen und freute sich darüber, auch den ein oder anderen Markenartikel zu erspähen, der “bei den Kundinnen sicherlich gut ankommen wird”.

Auch IJB-Geschäftsführer Rüdiger Harz-Bornwasser zeigte sich erfreut über die Fortsetzung der im Frühjahr 2014 im Rahmen der Taumgarten-Aktion entstandenen Partnerschaft und kündigte ein Bewerbertraining an, das die Wirtschaftsjunioren im Jahresverlauf für die IJB-Azubis anbieten wollen.

Wer selbst gut erhaltene Damen- und Kinderkleidung abzugeben hat, kann diese zu den Öffnungszeiten in den beiden Läden in der Nordanlage 33 vorbeibringen.

 

24.02.2015 
Quelle: Wirtschaftsjunioren Gießen-Vogelsberg e. V.  

Seite drucken:

Seite empfehlen: