Rathaus

Seiteninhalt

Bauzeichner/in

Fachrichtung: Tiefbau, Straßen und Landschaftsbau

Zeichnen gehört zu Ihren Stärken und Sie haben ein gutes räumliches Denkvermögen? Sie wünschen sich einen abwechslungsreichen arbeitsalltag? Dann könnte die Ausbildung zum/zur Bauzeichner*in das Richtige für Sie sein.

Als Bauzeichner*in der Fachrichtung Tiefbau, Straßen und Landschaftsbau ist man sowohl im handwerklichen als auch im kreativen Bereich tätig. Man erstellt mit modernen CAD-Programmen und am Zeichenbrett alle Pläne für Arbeiten an Straßen, Brücken, Entwässerungsanlagen und Freiflächen im Gebiet der Stadt Gießen. Hierfür fertigt man Entwurfsskizzen sowie maßstabsgerechte Ausführungs- und Bestandspläne an und zeichnet Grundrisse, Lagepläne, Längs- und Querschnitte sowie Detailzeichnungen. Als Bauzeichner*in lernt man die richtige Auswahl und Verwendung von Baustoffen und Bauelementen sowie die unterschiedlichen Materialien kennen.


Wir erwarten folgende Voraussetzungen:

  • Realschulabschluss,
  • gute Kenntnisse in Mathematik,
  • Spaß an präzisem Arbeiten,
  • technisches Interesse,
  • gutes räumliches Denkvermögen und Verständnis für technische Zusammenhänge,
  • Kreativität,
  • Freude am Umgang mit moderner Computertechnik.

 

Ausbildungsverlauf:
Die Ausbildung dauert drei Jahre und findet bei den Mittelhessischen Wasserbetrieben statt. Zuständige Berufsschule ist die Theodor-Litt-Schule in Gießen. Des Weiteren wird ein Baustellenpraktikum beim Ausbildungs- und Technologiezentrum „Lahn-Dill“ in Wetzlar absolviert.


Perspektiven:
Nach der Ausbildung finden Bauzeichner*innen eine Beschäftigung bei Bauämtern, Architektur- und Ingenieurbüros sowie bei Baufirmen mit eigener Planungsabteilung.

Wer beruflich vorankommen will und eine leitende Position anstrebt, kann eine externe Aufstiegsweiterbildung ins Auge fassen. Dies kann eine Weiterbildung als Bautechniker*in sein. Darüber hinaus haben Personen mit einer Hochschulzugangsberechtigung die Möglichkeit, ein Bauingenieurstudium an einer technischen Hochschule zu absolvieren oder ein Duales Studium in Betracht zu ziehen.



Impressionen:

Möchten Sie Inhalte von YouTube laden?

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.