Rathaus

Seiteninhalt

Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Anna Marie Markel wurde am 2. Juli 1916 in Gießen - Kleinlinden geboren. Ihre Eltern waren Heinrich Markel, von Beruf Weichensteller, und Marie Markel, geb. Schreiner.

Anna Marie hatte noch vier ältere Geschwister, von denen drei früh verstarben.

Am 16. Juli wurde Anna Marie von Pfarrer Bröckelmann getauft und am 21. April 1930 von Pfarrer Bremmer konfirmiert. Das Konfirmationsbild ist uns erhalten. Anna Marie sieht ernst und traurig aus auf diesem Bild.

Am 26. August 1939 wurde Frau Markel in der Heil- und Pflegeanstalt Gießen (PKH Gießen) aufgenommen, die Gründe dafür sind nicht sicher bekannt.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Die Stadtverwaltung ist wieder für alle Services geöffnet

Es gibt aber einige Vorkehrungen und meist ist noch eine vorherige Terminabsprache nötig.

Weitere Infos und Kontakte der Verwaltung

Corona-Meldungen im Überblick


Startseite giessen.de