Rathaus

Seiteninhalt

Amalie Jacob

Amalie Jacob ist die älteste Tochter von Theo David Jacob und seiner Ehefrau Clothilde. Sie wurde am 10.06.1918 in Selters, Kreis Montabaur geboren. Sie lebte zunächst mit ihren Eltern in Bad Nauheim.

Der Vater zog am 01.07.1919 nach Gießen in die Stephanstraße 28. Amalie und ihre Mutter folgten im März 1920.

Amalie besuchte das Lyzeum (heute Ricarda-Huch-Schule) bis Ostern 1933. Aus der Personenstandkarte geht hervor, dass sie 1936 nach Meschede ging. Hier verliert sich ihre Spur.

Bei weiteren Nachforschungen nach der Stolpersteinverlegung konnten wir feststellen, dass Amalie die Flucht nach England gelang. Dort heiratete sie und lebte als Amalie White, geborene Jacob, in Bingly (Yorkshire) England.

 

Text: Christel Buseck

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Die Stadtverwaltung ist wieder für alle Services geöffnet

Es gibt aber einige Vorkehrungen und meist ist noch eine vorherige Terminabsprache nötig.

Weitere Infos und Kontakte der Verwaltung

Corona-Meldungen im Überblick


Startseite giessen.de