Rathaus

Seiteninhalt

Ludwig und Minna Bock

Minna Bock, geb. Sternberg, wurde am 14.04.1888 in Soest geboren. Sie kam mit ihrem Mann am 01.03.1910 aus Essen nach Gießen. Sie floh am 02.03.1938 in die USA.

Ludwig Bock wurde am 30.12.1881 in Stotel geboren. Vom 01.03.1910 bis 31.03.1938 war er Putzmacher mit Laden. Die Firma wurde am 16.07.1938 im Firmenregister gelöscht.
Von 1927 an war er Vorsitzender der Beerdigungsbruderschaft (Chewra Kadischa).
Im Jahr 1941 wohnte er in der Walltorstraße 48 und konnte am 21.07.1941 noch nach New York emigrieren.

Ludwigs Mutter Henny Bock, geb. Leeser, wurde am 06.08.1842 in Stotel geboren. Sie kam als Witwe am 15.03.1910 zu ihrem Sohn und verstarb in Gießen am 03.02.1939.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Die Stadtverwaltung ist wieder für alle Services geöffnet

Es gibt aber einige Vorkehrungen und meist ist noch eine vorherige Terminabsprache nötig.

Weitere Infos und Kontakte der Verwaltung

Corona-Meldungen im Überblick


Startseite giessen.de