Rathaus

Seiteninhalt

Netzwerkpartner werden?

Im Landkreis ansässige Energieberater können sich bei Stadt oder Landkreis Gießen melden. Vorrausetzungen zur Aufnahme sind, dass die Berater eine Zulassung als BAFA-Energieberater und Sachverständige zur Beantragung von kfw-Fördermitteln haben sowie auf dem bundesweiten Expertenportal gelistet sind. In Abstimmung mit den Energieberatern folgt eine Kontaktaktaufnahme und Einladung zu Netzwerksitzungen. Besteht Einvernehmen, steht mit der Unterzeichnung einer Erklärung zur Zusammenarbeit der Mitarbeit im Netzwerk nichts mehr im Wege.

Hervorgegangen ist das Netzwerk aus der Initiative Gießener Gebäudepass für Energieeinsparung und gesundes Wohnen mit dem Amt für Umwelt und Natur der Stadt Gießen als Ansprechpartner. Im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes des Landkreises Gießen wurde 2015 eine Kooperationsvereinbarung zwischen Stadt Gießen und dem Landkreis zur Koordinierung und Unterstützung des Energieberatungs-Netzwerkes unterzeichnet.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.