Rathaus

Seiteninhalt

Naturschutzwanderung: Radwanderung zu Gießens Geotopen

Am Freitag, den 29. April, findet um 15 Uhr die erste Radwanderung innerhalb der Naturschutzwanderungen der Stadt Gießen statt. Christian Eschenbrenner, Mitarbeiter des städtischen Umweltamtes, leitet die knapp 2 stündige Tour und präsentiert dabei Quellen und Geotope am Schiffenberg. Denn durch die Tätigkeit des Menschen sind in den letzten Jahrzehnten viele Geotope und Quellen durch Bebauung, Versieglung oder Verfüllung zerstört worden. Am Schiffenberg sieht man jedoch noch Basaltsteinbrüche und Basaltgerölle sowie verschiedene Quelltypen aus den Ausläufern des Vogelsbergs. Seien Sie also gespannt und melden sich bei der wie immer kostenfrei organisierten Naturschutzwanderung an. Eine vorherige Anmeldung ist unter der Tel. 306-1118 oder umweltamt@giessen.de möglich.

 

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.