Rathaus

Seiteninhalt
  • Da die Ausnahmebewilligung nur auf Antrag ergehen kann, müssen Sie beim Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz ei-nen entsprechenden Antrag stellen und diesem alle für eine Entscheidung über Ihren Antrag erforderlichen Unterlagen bei-fügen.
  • Die von Ihnen eingereichten Unterlagen werden auf Vollständig-keit und Schlüssigkeit geprüft und gegebenenfalls Unterlagen nachgefordert.
  • Sollten Sie alle Voraussetzungen erfüllen, kann die Bewilligung erteilt werden. Sie erhalten dann einen entsprechenden Bewilli-gungsbescheid.
  • Im Falle des Nichtvorliegens der Voraussetzungen ergeht ein ablehnender Bescheid.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.