Rathaus

Seiteninhalt

Aufsuchende Jugendsozialarbeit

Die Aufsuchende Jugendsozialarbeit (AJS) ist eine Einrichtung der Universitätsstadt Gießen. Das Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre und besteht aus drei Schwerpunkten:

Streetwork

Wir suchen Jugendliche an ihren Treffpunkten auf und bieten uns als Ansprechpartner/innen für unterschiedliche Themen und Probleme an. Dabei stehen die Bedürfnisse und Interessen der Jugendlichen im Mittelpunkt.

Projektarbeit

Gemeinsam mit Jugendlichen werden Treffpunkte im Stadtteil gestaltet, Ausflüge organisiert, Veranstaltungen geplant (z. B. Graffiti-Workshops, Hip-Hop Jams, Kletter- und Kanutouren, Wochenendfreizeiten usw.)

Beratung

Neben der Sprechstunde im Jugendzentrum Jokus (Montags 10:00 – 12:00 Uhr, Donnerstags, 16:00 – 17:00 Uhr) ist die AJS über Handy oder Mail erreichbar. Grundsätzlich können Jugendliche mit allen Themen kommen, die AJS vermittelt gegebenenfalls an andere Beratungsstellen weiter. Geboten werden Hilfe und Unterstützung z. B. beim Erstellen von Bewerbungsschreiben, Jobsuche, Stress mit Eltern, Schule oder Polizei, Probleme mit Drogen oder Schulden etc. Darüber wird auch eine Begleitung zu anderen Stellen und Behörden angeboten.

Kontakt

Aufsuchende Jugendsozialarbeit

Ostanlage 25 a
35390 Gießen

0641 306-2509
0641 306-2498
0641 306-2494
E-Mail
Website
Website (Facebook)


Tanja Klein

Sozialpädagogik Aufsuchende Jugendsozialarbeit

Ostanlage 25a

0641 306-2498
E-Mail
Raum: 213


Mirko Dettmer

Sozialpädagogik Aufsuchende Jugendsozialarbeit

Ostanlage 25a

0641 306-2509
E-Mail
Raum: 210

Seite drucken:

Seite empfehlen: