Rathaus

Seiteninhalt

Wie oft muss man sich beraten lassen?

Bei Personen über 21 Jahren:

Nach der Erstanmeldung alle zwölf Monate.
 

Übergangsregelung:

Bei einer Erstanmeldung bis zum 31.Dezember 2017 zwei Jahre nach der ersten Gesundheitsberatung, danach alle zwölf Monate.


Bei Personen zwischen 18 und 21 Jahren:

Nach der Erstanmeldung alle sechs Monate.
 

Die Bescheinigung über die erfolgte Beratung kann auch auf den bei der Anmeldung der Tätigkeit vergebenen Alias ausgestellt werden.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.