Rathaus

Seiteninhalt

Die Aufnahme- und Beratungszentren (ABZ) unterstützen Schülerinnen und Schüler, die als sogenannte Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger aus dem Ausland nach Hessen kommen. Die ABZ stehen zugewanderten und geflüchtete Kindern und Jugendlichen mit keinen oder nur geringen Deutschkenntnissen sowie deren Familien beratend zur Seite. Sie sind in allen Staatlichen Schulämtern in Hessen für schulpflichtige und berufsschulberechtigte Neuankömmlinge eingerichtet. Ziel der Beratung im Rahmen von Aufnahmegesprächen ist es, den Sprach- und Lernstand der Kinder und Jugendlichen festzustellen und einen Schulplatz zu finden, der das für sie passende Angebot zur Förderung bereithält.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Corona: Stadtverwaltung geschlossen - telefonische Erreichbarkeit ist sichergestellt
Dringende unaufschiebbare Dienstleistungen werden in allen Ämtern erst nach vorheriger Terminabsprache erledigt. Termine bekommt man durch telefonische Anfrage oder per  E-Mail mit Angabe des Anliegens an info@giessen.de.

Mehr Infos und Kontakte für Terminvereinbarung

Die wichtigsten Meldungen im Überblick


Startseite giessen.de