Rathaus

Seiteninhalt

Wenn Sie in Deutschland dauerhaft in der Altenpflegehilfe tätig sein und sich Altenpflegehelferin oder Altenpflegehelfer nennen möchten, müssen Sie über die staatliche Anerkennung verfügen. Mit der staatlichen Anerkennung haben Sie die Berechtigung, sich Altenpflegehelferin oder Altenpflegehelfer zu nennen.
Durch die staatliche Anerkennung können Sie zudem gegenüber Ihrem Arbeitgeber nachweisen, dass Ihre im Ausland abgeschlossene Ausbildung geprüft wurde und mit der hessischen Ausbildung gleichwertig ist.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

  • Im gesamten Landkreis Gießen gilt zurzeit eine nächtliche Ausgangssperre von 21 - 5 Uhr.
  • Impfungen für über 80-Jährige beginnen.

Mehr Infos:

Alle Infos zur Ausgangssperre und Ausnahmen finden Sie hier

Kontakte in der Verwaltung

Themenseite Corona-Impfung

Themenseite: “Corona“ mit allen Infos und aktuellen Zahlen