Rathaus

Seiteninhalt

Die Anerkennung der Gleichwertigkeit kann erfolgen, wenn Sie

  • nachweislich einen Master- oder einen als gleichwertig anerkannten Studiengang in einer Fachrichtung, die für den Feuerwehrberuf geeignet ist, erfolgreich abgeschlossen haben,
  • eine mindestens zweijährige Ausbildung für die Leitungstätigkeit bei einer Berufs- oder hauptberuflichen Werkfeuerwehr absolviert haben,
  • wegen der erforderlichen Sicherheit im Einsatz nach deutschen Sicherheitsstandards ausgebildet wurden,
  • in gesundheitlicher Hinsicht für die Ausübung des Feuerwehrberufs geeignet sind,
  • über die für die Ausübung der Berufstätigkeit erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen,

eine einschlägige Prüfung für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst erfolgreich absolviert haben.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.