Rathaus

Seiteninhalt
  • Der oder die Antragstellende ist eine natürliche Person.
  • Die Finanzgeschäfte dienen keinen gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Zwecken.
  • Der oder die Antragstellende hat sich mit seinem Anliegen bereits schriftlich an die betreffende Bausparkasse gewendet, ohne dass dies zu dem gewünschten Erfolg oder einer gütlichen Einigung geführt hat.
  • Die betroffene private Bausparkasse muss dem Verband der Privaten Bausparkassen e. V. angehören. Derzeit nehmen alle Mitglieder des Verbandes am Ombudsverfahren teil.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.