Rathaus

Seiteninhalt

Erfüllen Sie die Voraussetzungen für die Mitgliedschaft, teilt Ihnen das Versorgungswerk Ihre Mitgliedsnummer mit. Diese sollten Sie bei jedem zukünftigen Kontakt mit dem Versorgungswerk angeben. Zugleich erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten für das Mitgliederportal. Über diesen sicheren Service können Sie mit Ihrem Ansprechpartner beim Versorgungswerk Nachrichten und Informationen austauschen sowie Ihre Alters- oder Berufsunfähigkeitsrente online simulieren. Zugleich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Dokumente zur Altersvorsorge verschlüsselt und einfach elektronisch zu archivieren.

Das Versorgungswerk benötigt für Ihre Erfassung als Mitglied und die Beitragsfestsetzung zunächst einige Angaben. Diese können Sie online im Mitgliederportal unter portal.vstbh.de nach der Erstanmeldung mit Ihren Zugangsdaten eingeben. Bei der Bestellung als Steuerberater erhalten Sie von der Steuerberaterkammer Hessen einen Informationsflyer des Versorgungswerkes, in dem nochmals genau erläutert wird, wie Sie zum Online-Erfassungsbogen gelangen. Sofern Sie den Ersterfassungsbogen nicht online ausfüllen möchten, können Sie auf der Website www.vstbh.de unter „Formulare“ das leere Formular herunterladen, um es offline zu bearbeiten. Alternativ können Sie dieses auch beim Versorgungswerk anfordern und postalisch zusenden lassen.

 

Tipp: Gleich bei Ihrer Anmeldung können Sie die Befreiung von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung zugunsten des Versorgungswerkes beantragen. Das erforderliche Formular für den Befreiungsantrag erhalten Sie über einen Link im Online-Erfassungsbogen oder unter www.vstbh.de unter „Formulare“. Schicken Sie dieses bitte ausgefüllt und unterschrieben an das Versorgungswerk. Es ergänzt Ihren Antrag und leitet ihn an die Deutsche Rentenversicherung Bund weiter.

 

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Die Stadtverwaltung ist wieder für alle Services geöffnet

Es gibt aber einige Vorkehrungen und meist ist noch eine vorherige Terminabsprache nötig.

Weitere Infos und Kontakte der Verwaltung

Corona-Meldungen im Überblick


Startseite giessen.de