Rathaus

Seiteninhalt

Mitglieder der Landesapothekerkammer Hessen zahlen Beiträge nach der Beitragsordnung der Landesapothekerkammer Hessen.

Die Beiträge sind quartalsmäßig zu entrichten.

Inhaber öffentlicher Apotheken zahlen Beiträge die entsprechend dem Jahresumsatz des Vorvorjahres der Apotheke bzw. der Apotheken gestaffelt sind.

Angestellte Apotheker zahlen je nach Anzahl der wöchentlichen Arbeitszeit und der Beschäftigungsstätte einen Beitrag zwischen 40,00 ¤ und 70,00 ¤ im Quartal.

Beschäftigte in der Industrie oder einer Krankenhausapotheke zahlen je nach wöchtentlicher Arbeitszeit einen Beitrag zwischen 40,00 ¤ und 60,00 ¤ im Quartal.

Bei einer Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung oder an einer Hochschule beträgt der Betrag, abhängig von der wöchentlichen Arbeitszeit, pro Quartal zwischen 40,00 ¤ und 50,00 ¤.

Für freiberuflich oder als Vertretung Tätige beträgt der Betrag 50,00 ¤ im Quartal.

Freiwillige Mitglieder zahlen einen Beitrag in Höhe von 40,00 ¤ im Quartal.

Bei Übernahme einer öffentlichen Apotheke oder eines Filialverbundes richtet sich die Beitragshöhe nach dem Umsatz des letzten Bezugsjahrs des früheren Inhabers.

Pharmazeuten/innen im Praktikum sind beitragsfrei.

Weitere Einzelheiten können in der Beitragsordnung der Landesapothekerkammer Hessen eingesehen werden.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.