Erleben

Seiteninhalt

Offene Pforte

Gießener Bürger öffnen Gartenfreunden ihre Privatgärten.

Datum:

24.08.2019

Uhrzeit:

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ort:

Naschgarten, Spielplatz Am Kaiserberg

Termin exportieren

Es geht in den vor 5 Jahren hergestellten Naschgarten am Kaiserberg inmitten des zentralen Grünbereiches des Wohngebietes Marburger Straße West  in der Nähe des Burgenring.

Diese öffentliche Gartenfläche wurde auf Initiative des Gartenamtes mit Hilfe der IJB errichtet und wird seit dieser Zeit von der IJB gepflegt. Der grundsätzliche Gedanke hinter dieser Anlage besteht darin, auf einem recht kleinen Grünbereich eine Vielzahl essbarer Pflanzen zu etablieren, welche von den Anwohner geerntet oder zur Nachahmung evtl. in dem eigenem Garten angepflanzt werden können. Sie soll außerdem als ein Ort der Entspannung dienen. Wünschenswert wäre auch eine Kooperation mit Anwohnern. Um diese Leitgedanken ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rufen, soll diese öffentliche Veranstaltung dienen.

Die IJB Gießen hat unter Anleitung des städtischen Gartenamtes in Form eines Sozialprojektes die Urbarmachung von Pflanzflächen und Wegen ermöglicht und auch in diesem Jahr, ebenso wie Vertreter der Agenda Gruppe, versucht, unterstützend für eine gedeihliche Entwicklung zu sorgen. Die Pflanzenkunde zu einem verständlichen Mittel „vom Samen bis hin zum Nahrungsmittel und der Schönheit von Blumen und Kräutern“ werden zu lassen, das ist das Credo.

Die Projektgruppe möchte die Begegnung von Menschen und somit einen Dialog zwischen ihnen mit dieser Initiative fördern. Die Reihe der „Offenen Pforte wird von Frau Silvia Lange und Herrn Lothar Goldhorn betreut.

Interessenten können sich jederzeit beim Gartenamt (Tel.: 0641/ 3061783) der Stadt Gießen melden.

Lokale Agenda 21 - Logo
Lokale Agenda 21 - Logo

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.