Erleben

Seiteninhalt

»Europa in Vielfalt vereint!?«

Europa in den Herbstferien hautnah erleben - ein Urlaub mit Bildung für junge Leute in Brüssel

Beginn:

Datum: 13.10.2024  

Ende:

Datum: 20.10.2024  

Ort:

Brüssel

Termin exportieren

Die Jugendbildungswerke der Universitätsstadt Gießen und des Lahn-Dill-Kreises bieten in den Herbstferien von Sonntag, 13. Oktober bis Sonntag, 20. Oktober 2024 einen Einblick in die Herausforderungen und Perspektiven der Europäischen Union. Die Veranstaltung „Europa in Vielfalt vereint!?“ richtet sich an Auszubildende, Arbeitnehmer*innen, Schüler*innen und sonstige interessierte junge Leute bis 27 Jahre und findet in Brüssel statt. Sie ist als Bildungsurlaub zur politischen Bildung anerkannt und kostet 410,00 Euro inklusive Programm, Bahnfahrt, Unterkunft und Frühstück.

Wenn "Brüssel" etwas entscheidet oder "die EU" neue Richtlinien erlässt, ist das oft sehr weit weg. In Brüssel tauchen die Teilnehmenden für eine Woche in die Welt der europäischen Politik ein und erfahren, wie die Entscheidungen, die dort getroffen werden, unmittelbar Einfluss auf das tägliche Leben haben. Zu Wort kommen Menschen, die in EU-Institutionen, der Politik oder z. B. dem Europäischen Jugendforum aktiv sind.  Sie bestimmen die europäische Politik mit, erläutern die Zusammenhänge und zeigen, welche Chancen und Möglichkeiten die Europäische Union ihren Bürger*innen seit Jahrzenten bietet. Thematisiert werden die aktuellen Herausforderungen wie der russische Angriffskrieg in der Ukraine, die Klimakrise und der Rechtsruck im Europäischen Parlament. Zudem bleibt Zeit, Brüssel abseits der EU-Politik zu entdecken. Eine Stadt, die durch die vielen internationalen Institutionen und Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern bunt und vielfältig ist.

Nach dem Hessischen Bildungsurlaubsgesetz hat jeder Auszubildende und Arbeitnehmer in Hessen Anspruch auf fünf Tage bezahlten Bildungsurlaub zur politischen Bildung (§§ 1 bis 5 Hessisches Bildungsurlaubsgesetz) zusätzlich zum Erholungsurlaub, wenn das Beschäftigungsverhältnis bereits sechs Monate besteht.

Informationen und Anmeldungen über http://www.jbw-giessen.de. Weitere Fragen zum Thema Bildungsurlaub und zu der Veranstaltung können an das Jugendbildungswerk der Universitätsstadt Gießen, Ostanlage 25 a, 35390 Gießen, Telefon 0641 306 2497, Telefax 0641 306 2494 oder per E-Mail: jbw@giessen.de gerichtet werden.

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.