Erleben

Seiteninhalt

Zwischen Bahn und Lahn - Verkehrswege in der Zeit der Industrialisierung

Vortrag von Peter Eschke

Datum:

26.09.2024

Uhrzeit:

15:30 bis 16:30 Uhr

Ort:

Netanya-Saal im Alten Schloss

Oberhessisches Museum

Brandplatz 2
Altes Schloss
35390 Gießen

0641 306 1331
E-Mail

Nachricht schreiben

Preis:

2,00 €
5,00 € für Nichtmitglieder von Frau und Kultur

Karte anzeigen Termin exportieren

Wegen der Eisenerzvorkommen an Lahn und Dill wurde schon früh über eine Schiffbarmachung der Lahn nachgedacht, aber erst durch die einsetzende Industrialisierung und eine Gebietsreform wurde dies ab ca. 1840 möglich und sinnvoll. Durch die Erfindung der Dampfmaschine wurde die Eisenbahn ein zweites sehr wichtiges Transportsystem. Die fortschreitende Industrialisierung im Erzrevier an Lahn und Dill in Mittelhessen führte zur Ansiedlung der heutigen optischen und feinmechanischen Industrie mit weltmarktführenden Hightech-Produktionsstätten in Wetzlar und Umgebung.

In seinem Vortrag beschreibt Peter Eschke diese schrittweise Entwicklung und ergänzt die Fakten mit den passenden Anekdoten.

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.