Erleben

Seiteninhalt

"Alles behalten für immer. Ruth Rilke"

Vortrag und Lesung mit der Autorin Erika Schellenberger

Datum:

12.09.2024

Uhrzeit:

15:30 bis 16:30 Uhr

Ort:

Netanya-Saal im Alten Schloss

Oberhessisches Museum

Brandplatz 2
Altes Schloss
35390 Gießen

0641 306 1331
E-Mail

Nachricht schreiben

Preis:

2,00 €
5,00 € für Nichtmitglieder von Frau und Kultur

Karte anzeigen Termin exportieren

Ruth Rilke, Tochter von Rainer Maria Rilke und Clara Westhoff, kommt im ersten Roman der Germanistin Erika Schellenberger zu Wort. Obwohl der Vater die kleine Familie schon nach einem Jahr verlassen hat, kümmert die Tochter sich später im echten Leben um Rilkes schriftlichen Nachlass und archiviert sorgfältig dessen 10.000 Dünndruckseiten. In der fiktiven Biographie der Tochter Ruth verschmelzen Erinnerungen und Fakten zu einer gelungenen Erzählung, die den Leser in seinen Bann zieht. Der Roman basiert jedoch zu 90 bis 95 Prozent auf sorgfältig recherchierten Fakten.

Die Lesung ausgewählter Textpassagen ergänzen den insgesamt ca. 1-stündigen Vortrag, der in einem kurzen Vorspann auf Leben und Werk der beiden Elternteil eingeht.

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.