Rathaus

Seiteninhalt

Sonstiges

Die Versicherungspflicht beginnt mit dem Tag, an dem der Fragebogen bei der KSK eingeht bzw. an dem die erstmalige Meldung bei der KSK erfolgt. Erfolgt die Meldung bei der Künstlersozialkasse vor Tätigkeitsaufnahme, beginnt die Versicherungspflicht frühestens mit dem Datum der Aufnahme der Tätigkeit.

Hinweis: Besteht zum Zeitpunkt der Meldung bei der KSK Arbeitsunfähigkeit, beginnt die Versicherungspflicht erst mit Wiedereintritt der Arbeitsfähigkeit.

Die Versicherungspflicht endet mit Beginn des Folgemonats, nach Meldung der Änderung an die Künstlersozialkasse, z.B. der Aufgabe der selbständigen künstlerischen oder publizistischen Tätigkeit. Sie müssen die KSK, auch über Änderungen in Ihren Tätigkeiten, unverzüglich informieren.

 

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Corona: Stadtverwaltung geschlossen - telefonische Erreichbarkeit ist sichergestellt
Dringende unaufschiebbare Dienstleistungen werden in allen Ämtern erst nach vorheriger Terminabsprache erledigt. Termine bekommt man durch telefonische Anfrage oder per  E-Mail mit Angabe des Anliegens an info@giessen.de.

Mehr Infos und Kontakte für Terminvereinbarung

Die wichtigsten Meldungen im Überblick


Startseite giessen.de