Wirtschaft

Seiteninhalt
27.06.2024

Nächster Gründungsstammtisch mit einer besonderen Thematik 

Die Gründerin von Vimion®, Gast des nächsten Gründungsstammtischs, erläutert uns, welche Fragen sie klären muss!

Bei Vimion® geht es nicht, wie man vielleicht vermuten könnte, um äußerliche Verschönerung, sondern um die wichtige Versorgung des Körpers mit Vitaminen und Mineralien und damit eben auch u. a. um gesunde Haut, Haare und Nägel (das erste Produkt von Vimion®). Jeder möchte etwas für seine gesunde Ernährung tun. Das klappt aber aus den unterschiedlichsten Gründen nicht immer. Mal sind es die Lust auf Pizza oder anderes Fastfood, mal aber auch die fehlende Zeit für die Zubereitung von gesunden Mahlzeiten. Viele Menschen greifen inzwischen zu Nahrungsergänzungsmitteln, um die fehlenden Vitamine und Mineralien auszugleichen. Was dabei oft nicht bedacht wird – es gibt bei den Präparaten große Qualitätsunterschiede.

Genau an diesem Punkt setzten Dr. Marzieh Shafiee-Hajiabad und ihr Partner Dr. Marco Russo an. Ihre Idee war es, hochwertige Nahrungsergänzungsmittel für einen Preis auf den Markt zu bringen, den sich alle Menschen leisten können. Entstanden ist inzwischen die Marke Vimion®. Den beiden ist es gelungen, verschiedene hochwertige, vegane Nahrungsergänzungsmittel ohne Zusatzstoffe zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Doch wie hat das alles angefangen:

Im Jahr 2011 treffen sich Shafiee-Hajiabad und Russo an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Shafiee-Hajiabad hatte im Iran Agrarwissenschaften studiert und plante nun, in Deutschland ihre Doktorarbeit zu schreiben. Russo hatte, nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann, in Jena Ökotrophologie studiert und plante ebenfalls, seine Doktorarbeit in Gießen zu fertigen. Beide trafen bereits in diesem Jahr aufeinander und waren sich schnell einig, dass es toll wäre, gemeinsam ein Unternehmen zu gründen. Es gab viele Ideen, die wieder verworfen wurden oder sich bei näherem Betrachten als nicht durchführbar herausstellten. Eine ganze Zeit lang wurde es wieder ruhig um das Thema Existenzgründung. Doch das Thema wurde nie ganz aufgegeben, es schlummerte nur. Nach 10 Jahren, im Jahr 2021, waren dann beide bereit, in die Startlöcher für ihre Gründung zu gehen. Eine aussichtsreiche Geschäftsidee war gefunden. Beide arbeiteten an Tests für verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, die ihren hohen Ansprüchen genügen mussten. Wichtig war beiden: „Hohe Qualität für einen bezahlbaren Preis!“ Viele Qualitätstests mussten bestanden werden, bis im Mai 2023 das erste Produkt fertig entwickelt war.

Parallel dazu, haben beide mit der formalen Vorbereitung ihrer Gründung begonnen. Ein Businessplan musste erstellt, ein geeignetes Logo und Finanzierungsmöglichkeiten gefunden und viele Vorbereitungen für den Markteintritt getroffen werden. Gut, dass man im Team gegründet hatte, so konnten sich beide die Arbeitsbereiche aufteilen. Im Oktober 2023 war es dann endlich soweit. Der Markteintritt war geschafft. Im November kamen das zweite, dritte und vierte Produkt hinzu. Auch wenn das gesamte Verfahren länger gedauert hatte als gedacht, waren beide froh, diesen Punkt nun erreicht zu haben. Nun kam der nächste Schritt. Eine Marketingstrategie sollte umgesetzt werden, um ihre Produkte auch einem großen Käuferkreis bekannt zu machen. Shafiee-Hajiabad und Russo waren gerade damit beschäftigt, eine neue Finanzierung auf die Beine zu stellen, als das Unfassbare geschah. Shafiee-Hajiabads Partner verstarb ganz plötzlich. Nun gibt es noch viele weitere Fragen zu beantworten. Wie soll es weitergehen? Geht es überhaupt alleine weiter? Was ist alles zu tun? Wie kann man nun auch noch den Bereich des Partners übernehmen? Vieles ist zu klären, während der Alltag einfach weiterläuft. Shafiee-Hajiabad wird beim Gründungsstammtisch über die gemeinsame Gründung, aber auch ihren Umgang mit der Zukunft berichten.

Der nächste Gründungsstammtisch findet am 10.07.2024 im Makerspace Gießen, Walltorstraße 57 statt und beginnt um 19:00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings ist eine Anmeldung per e-mail unter elke.gaub-kuehnl@giessen.de erforderlich. Wir freuen uns auf Euch.

Der Gründungsstammtisch ist eine Initiative der Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH, den Wirtschaftsförderungen von Landkreis und Stadt Gießen, des Entrepreneurship-Cluster Mittelhessen (ECM), der IHK Gießen-Friedberg sowie des Vereins „Region Gießener Land e. V.“. Er findet immer am zweiten Mittwoch eines Monats statt. Weitere Informationen gibt es unter Gründungsstammtisch Gießen.


Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.