Wirtschaft

Seiteninhalt

TIG Start-Up 2020: Gründungsmagazin statt Existenzgründertag

Technologie- und Innovationszentrum Gießen gibt Broschüre zum Thema Existenzgründung heraus

Die COVID-19-Pandemie hat auch die Organisatoren des Gießener Existenzgründertages TIG Start-Up umdenken lassen. Dabei war der 7. Gießener Existenzgründertag bereits fest eingeplant. In guter Tradition hätten sich am 21. November alle Gründungsinteressierten, Gründende, Berater/innen und Vertreter der verschiedenen Unterstützungsinstitutionen in den Gießener Hessenhallen zum alljährlichen ausführlichen Informationsaustausch und Netzwerken getroffen. Doch die Veranstaltung musste abgesagt werden. Da die TIG GmbH und viele ihrer mittelhessischen Partner/innen aber trotz Corona ein ungebrochenes Interesse am Thema Gründung verzeichnen konnten, war eine Alternative gefragt. Diese präsentiert sich nun als “Gründungsmagazin für Mittelhessen”. Das Magazin, das am Samstag über Teilauflagen verschiedener Zeitungen in Mittelhessen verteilt wurde und ab sofort auch online unter:  www.tig-gmbh.de verfügbar ist, verfolgt das Ziel, das vielfältige mittelhessische Unterstützungsnetzwerk für Existenzgründer/innen und Start-ups transparent zu machen. Gründungsinteressierte sollen zur Existenzgründung motiviert werden und die Informationen bekommen, die sie für eine fundierte Entscheidung für den Schritt in die berufliche Selbstständigkeit brauchen. Neben Hinweisen auf die zahlreichen (oft kostenfreien) Beratungsangebote und informativen Inhalten zu gründungsrelevanten Themen finden sich in dem Magazin auch die Porträts einiger regionaler Gründer/innen und Start-ups.

Hessen soll zur ersten Adresse für Gründerinnen und Gründer in Deutschland werden, daher unterstützt auch Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, das Gründungsmagazin mit einem Grußwort. Er würdigt darin sowohl die bedeutende Rolle von Gründungen und Startups im Kontext der Digitalisierung als auch die Unterstützungsstrukturen in Mittelhessen, den Existenzgründertag „TIG Start-Up“ sowie die Initiative, Gründerinnen und Gründer in Zeiten eingeschränkter persönlicher Kontaktmöglichkeiten mit einem Magazin über die Vielzahl von Angeboten in der Region zu informieren.

Obwohl der Gießener Existenzgründertag 2020 pausiert: Hinter den Kulissen werden bereits die Jahre 2021 und 2022 geplant. Die Veranstaltung soll sukzessive mittelhessisch werden, und diese Entwicklung wirft ihre Schatten im Gründungsmagazin voraus: Mehr und mehr richten die Organisatoren den Blick von der Gießener Szene aus auf die gesamte mittelhessische Gründungslandschaft. Daher freuen sich die Herausgeber des Magazins über das Engagement der Gründungsinitiative Mittelhessen, des Regionalmanagements Mittelhessen und insbesondere auch über die Unterstützung zahlreicher Akteure aus dem Marburger Raum, die unter Federführung der Wirtschaftsförderungen gemeinsam auftreten und zeigen, wie umfangreich Gründende auch dort unterstützt werden. Erst die zahlreichen Partnerinnen und Partner machten die Produktion des Magazins durch ihre finanzielle, organisatorische und inhaltliche Unterstützung möglich.

Aus Zeit-, Platz- und Budgetgründen konnten allerdings nicht alle Akteure der Region berücksichtigt werden: Es gibt viele weitere Institutionen, Kanzleien, Unternehmen, Vereine und Hubs mit Angeboten für Gründende, die im Magazin (noch) keine Erwähnung finden. Alle Interessierten sind aber eingeladen, sich an der kommenden mittelhessischen Gründungsmesse TIG Start-up zu beteiligen, die für den 20. November 2021 in den Hessenhallen Gießen geplant ist.

Informationen: www.tig-gmbh.de.

 

26.11.2020 
Quelle: Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH (TIG) 

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

  • Im Landkreis Gießen müssen im ÖPNV, an Bahnhöfen, in Geschäften und anderen Bereichen medizinische Masken getragen werden
  • Impfungen für über 80-Jährige in Impfzentrum Heuchelheim

Mehr Infos:

Themenseite: «Corona«    Themenseite Impfung    Kontakte Verwaltung