Leben

Seiteninhalt

Meine Flucht

Persönliche Erlebnisse - berichtet von Bernd Kirchner

Um fremdenfeindlichen Kommentaren und Vorurteilen im Netz entgegenzuwirken, wollte Bernd Kirchner (Dipl. Pädagoge) der Vielzahl von Flüchtlingen ein Gesicht geben und die Geschichte einzelner Menschen dokumentieren. Er schnappte sich seine Kamera und rückte so den Menschen in den Fokus. Auf der Straße sprach er einzelne geflüchtete Menschen an, um sie zu fotografieren und sich etwas über ihre Geschichte erzählen zu lassen. Aus diesen Begegnungen entstanden viele Freundschaften und dieses Fotoprojekt:

 










Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.