Rathaus

Seiteninhalt

Public Administration

Wenn Sie sich für die Arbeit in der Verwaltung interessieren und die Theorie aus der Uni direkt anwenden möchten, dann sollten Sie jetzt weiterlesen.

Im dualen Studium „Public Administration“ lernen Sie Rechts- und Verwaltungsvor-schriften anzuwenden und analysieren komplexe Sachverhalte. Sie stehen in den Praxisphasen im engen Kontakt zu unseren Bürger*innen, und lernen, wie Sie sie in ganz unterschiedlichen Gebieten beraten und unterstützen können. So lernen Sie z. B. die Arbeit und die Aufgaben im Ordnungsamt oder in der Kämmerei kennen oder sammeln Erfahrungen im Personalwesen. In dieser Zeit werden Sie durch die Ausbildungsleiterin sowie durch die Ausbilder*innen der einzelnen Ämter betreut. Dieser Studiengang bereitet auf die Beamtenlaufbahn des gehobenen Dienstes in der allgemeinen Verwaltung vor.

 

Wir erwarten folgende Voraussetzungen:

  • Mindestens die Fachhochschulreife oder ein vergleichbarer Abschluss,
  • Gute Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik und Politik,
  • Interesse an gesellschaftlichen und politischen Zusammenhängen,
  • Freude und Aufgeschlossenheit im Umgang mit anderen Menschen,
  • Leistungs- und Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit.

 

Ausbildungs- und Studienverlauf:

Der theoretische Teil des Studiums findet in der Regel am Studienstandort Gießen statt. Im Fachstudium werden verschiedene Rechtsgebiete, wie z. B. Ordnungs- oder Sozialrecht, Privatrecht aber auch Wirtschafts- und Sozialwissenschaften gelehrt.

Der praktische Teil wird in den Ämtern unserer Stadtverwaltung absolviert. 

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird der Abschluss Bachelor of Arts (Public Administration) verliehen.

Perspektiven:

Es besteht die Möglichkeit an vielen internen Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen und sich so stets weiterzuentwickeln.

Ebenfalls besteht die Möglichkeit ein Masterstudium zu absolvieren.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.