Rathaus

Seiteninhalt
01.03.2019

Neue Tagesfeuerwehr im Rathaus

Indienststellung Tagesfeuerwehr
Indienststellung Tagesfeuerwehr

Als wichtigen Bestandteil in der Gefahrenabwehr stützt sich die Stadt Gießen auch auf das ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehren im Stadtgebiet. In der heutigen Zeit ist es jedoch gerade tagsüber während der üblichen Arbeitszeiten für die ehrenamtlichen Kräfte nicht immer einfach, im Alarmfall spontan ihren Arbeitsplatz zu verlassen und an den Einsätzen teilzunehmen.

Zur Sicherstellung der Tagesalarmsicherheit und Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehren hat Oberbürgermeisterin Grabe-Bolz daher in einem Rundschreiben für städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür geworben, dass sich ausgebildete Einsatzkräfte, die in der Stadtverwaltung arbeiten, beispielsweise mit einer Zweitmitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Gießen engagieren.

9 Einsatzkräfte aus dem Bereich Stadtverwaltung und Gartenamt stehen nun zusätzlich im Rahmen der Einsatzbereitschaft für die Feuerwehr Gießen zur regulären Arbeitszeit zur Verfügung.

Die Einheit „Tagesfeuerwehr“ wurde offiziell durch den Brandschutzdezernenten Herrn Neidel zum 01. März 2019 in Dienst gestellt.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.