Rathaus

Seiteninhalt
23.10.2019

Großzügige Spende für die Feuerwehr

Der Stadtfeuerwehrverband konnte eine Spende in Höhe von 5000 € für die Jugendarbeit der Feuerwehr entgegen nehmen. Spenderin war eine Dame aus Gießen, die nicht namentlich erwähnt werden möchte. Sie erschien persönlich auf der Feuerwache, um dort ihren Wunsch, die Jugendarbeit der Feuerwehr zu unterstützen, vorzutragen.

Der Vorsitzende des Stadtfeuerwehrverbandes, Michael Fritze, nahm die Spende im Beisein von Stadtjugendfeuerwehrwart Benjamin Binz, dem stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Frank Mathes sowie einigen Jugendfeuerwehrmitgliedern entgegen. Eine Verwendung ist auch schon gefunden: Das Geld soll für gemeinsame Aktivitäten der Jugend- und Kindergruppen verwendet werden. Außerdem wird ein Teil in die weitere Ausbildung der Betreuer investiert, die kreativ und motiviert dafür garantieren, dass die Kinder und Jugendlichen bei der Mini- und Jugendfeuerwehr Spaß haben und mit Freude lernen.

Die Feuerwehr Gießen freute sich sehr über die große Wertschätzung und dankte der Spenderin herzlich für die hohe Anerkennung ihrer Arbeit.

Seite drucken:

Seite empfehlen: