Rathaus

Seiteninhalt

Keine Langeweile in den Sommerferien

Dafür gibt es in und rund um Gießen in den Ferien viel zu viel zu erleben. In den vergangenen Tagen haben wir unterschiedliche Ferientipps für Kinder und Jugendliche in der Stadt Gießen eingestellt - hier stellen wir sie nochmal zusammen:





 

Die Jugendpflege und der Stadtjugendring veröffentlichen auf einer zentralen Plattform Kinder- und Jugendfreizeiten - da ist auch in den Ferien etwas dabei:
www.jugendpflege-giessen.de/freizeiten

 

Neben diesen Sonderaktionen speziell für die Ferien gibt es in Gießen natürlich auch noch weitere Möglichkeiten, die Freizeit abwechslungsreich zu gestalten. Hier nur einige davon:

Zum Beispiel bietet der Kletterwald auf dem Schiffenberg zahlreiche Parcours in verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Mit der Lahn haben wir einen der schönsten Kanu-Wanderflüsse Deutschlands direkt vor der Haustür.  Auch in Gießen gibt es Ein- und Ausstiegsstellen.

Ein Schwimmbadbesuch geht immer - hier eine Übersicht der Bäder in und um Gießen.

Der Stadtpark in der Wieseckaue mit dem Schwanenteich bietet ebenfalls viele Freizeitmöglichkeiten: z. B. einen freien Tennisplatz, Basketballkörbe, einen Skatepark und Spielplätze. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Tennisfeld und Fußball- sowie Basketballplatz gibt es einen Stangenpark. Hier kann man ein Sportprogramm von leicht bis schwer absolvieren, der Deutsche Turnerbund (DTB) hat drei Leistungsstufen mit anschaulichen Bilderbeschreibungen konzipiert:

 

Und sollte das Wetter mal schlecht sein, finden sich auch Möglichkeiten; z. B. diese:

In der Rödgener Straße 70 (gegenüber der Sophie-Scholl-Schule II) hat der Deutsche Alpenverein 2016 eine Kletterhalle mit bis zu 16 m Höhe, 1000 m² Kletterfläche, 150 m² Kletterfläche auf der Galerie, 350 m² Boulderfläche und einer Außenanlage mit Grünfläche zum gemütlichen Verweilen eröffnet.

"Adrenalin, Spannung, Action, Spielfreude … und viel mehr erlebt ihr bei Legendary Lasertag Gießen - so verspricht es die Webseite des Indoor-Laserspiels, bei dem es darum geht, sich taktisch geschickt mit Laserpistolen gegen andere zu behaupten.

Im Heegstrauchweg 60 befindet sich die Skatelounge mit 400 m² Streetfläche und einer Miniramp. An bestimmten Tagen ist sie auch für BMX- und Dirtbikes geöffnet.

Dies könnte Sie auch interessieren

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.