Rathaus

Seiteninhalt

Leistungen von A - Z

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Sonderrufnummern; Kontakttelefon zum Thema Jugendmigration

Die Jugendmigrationsdienste haben als Angebot der Jugendsozialarbeit in erster Linie die Aufgabe, junge Menschen mit Migrationshintergrund, die Unterstützung am Übergang Schule/Ausbildung/Beruf benötigen, zu beraten und zu begleiten. Sie nutzen hierzu das Verfahren des Case Managements und das Instrument des individuellen Integrationsförderplans.

Über das Kontakttelefon des „Servicebüro Jugendmigrationsdienste“ können Sie sich über das Thema informieren und Ihre Fragen stellen.

An wen muss ich mich wenden?

Servicebüro Jugendmigrationsdienste
Adenauerallee 12-14

53175 Bonn, Stadt

 

Tel. : +49 228 - 959680
Fax : +49 228 - 9596830

E-Mail : info@jugendmigrationsdienste.de

Internet: http://www.jugendmigrationsdienste.de

Was sollte ich noch wissen?

Die Organisationen

  • Arbeiterwohlfahrt (AWO),
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA),
  •  Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS),
  •  Internationaler Bund (IB),
  • Deutsches Rotes Kreuz (DRK) und
  • Der PARITÄTISCHE Gesamtverband

und ihre jeweiligen Mitgliedsorganisationen beraten mit den Jugendmigrationsdiensten (JMD) zum Thema Integration junger Menschen mit Migrationshintergrund.

Bemerkungen

Weiterführende Informationen

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Corona: Stadtverwaltung geschlossen - telefonische Erreichbarkeit ist sichergestellt
Dringende unaufschiebbare Dienstleistungen werden in allen Ämtern erst nach vorheriger Terminabsprache erledigt. Termine bekommt man durch telefonische Anfrage oder per  E-Mail mit Angabe des Anliegens an info@giessen.de.

Mehr Infos und Kontakte für Terminvereinbarung

Die wichtigsten Meldungen im Überblick


Startseite giessen.de