Rathaus

Seiteninhalt

Leistungen von A - Z

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Pflegezulage für Kriegsopfer beantragen

Als beschädigte Person, die infolge der Schädigung hilflos (s. u. bei Voraussetzungen) ist, können Sie eine monatliche Pflegezulage beantragen.

Die Höhe der Pflegezulage richtet sich nach dem Umfang der notwendigen Pflege. Sie ist in 6 Stufen eingeteilt.

  • Stufe I: 305,00 Euro
  • Stufe II: 521,00 Euro
  • Stufe III: 741,00 Euro
  • Stufe IV: 951,00 Euro
  • Stufe V: 1.235,00 Euro
  • Stufe VI: 1.519,00 Euro

Die Einordnung wird je Fall individuell geprüft.
Blinde erhalten mindestens die Stufe III.

An wen muss ich mich wenden?

an das für Ihren Wohnort zuständige Amt für Versorgung und Soziales - Versorgungsamt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Unterlagen zur Feststellung der Hilflosigkeit (Gutachten des medizinischen Dienstes der Kranken-/Pflegekasse, falls vorhanden; )

Welche Gebühren fallen an?

Rechtsgrundlage

Anträge / Formulare

Das Antragsformular erhalten Sie von der zuständigen Versorgungsbehörde.

Was sollte ich noch wissen?

Fachlich freigegeben am

21.11.2016

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Die Stadtverwaltung ist wieder für alle Services geöffnet

Es gibt aber einige Vorkehrungen und meist ist noch eine vorherige Terminabsprache nötig.

Weitere Infos und Kontakte der Verwaltung

Corona-Meldungen im Überblick


Startseite giessen.de