Rathaus

Seiteninhalt
30.09.2019

Zwei Premieren im November

Das große Haus und die taT-Studiobühne präsentieren zwei neue Schauspiele.

Am 14.11.2019 um 20:00 Uhr feiert die taT-Studiobühne die Premiere des Stücks "Gundermann: Tankstelle für Verlierer". Christian Lugerth schaut mit Gundermann und seinen Liedern vom Gestern aufs Heute, vom Westen auf den Osten und umgekehrt. Ein Stück über das Verlieren, den Blues und die Lust am Leben.

Das Schauspiel "100 Songs" von Roland Schimmelpfennig feiert am 16.11.2019 um 19:30 Uhr Premiere im großen Haus. Eine Gruppe von Menschen – Männer, Frauen und Kinder – trifft zufällig an einem Bahnhof zusammen. Diese Leute haben nichts gemeinsam. Außer dem Nahverkehrszug, in den sie steigen. Bis zu diesem einen Moment, der für alle alles verändert …

 


Quelle: Stadttheater Gießen

Seite drucken:

Seite empfehlen: