Rathaus

Seiteninhalt
11.05.2020

Standesamt aktualisiert Infos über Trauungen

[Update am 14.12.2020]
Das Standesamt Gießen führt auch weiterhin Trauungen durch. Aufgrund der aktuellen Pandemieentwicklung können ab sofort jedoch die Trauungen nur mit dem Brautpaar und max. zwei weiteren Gästen (z.B. Trauzeugen) unter Beachtung der Abstandsregelungen und Hygienevorgaben durchgeführt werden. Grundsätzlich gilt auch im Trauzimmer Maskenpflicht. Es ist weiterhin leider nicht möglich, sich nach der Trauung im Gebäude zu einem Umtrunk aufzuhalten. Das Standesamt weist vorsorglich daraufhin, dass außerhalb des Gebäudes die jeweils gültigen gesetzlichen Regelungen gelten.

Sofern Sie kurzfristig eine Trauung planen, setzen Sie sich bitte per E-Mail über eheschliessungen@giessen.de mit dem Standesamt in Verbindung (bitte Telefonnummer für evtl. Rückruf angeben). Man wird dort prüfen, ob Ihre gewünschte Trauung rechtlich und organisatorisch möglich ist und bei Vorliegen aller Voraussetzungen gemeinsam mit Ihnen einen Termin vereinbaren. Spätere Eheschließungstermine (> 6 Wochen) können Sie auch weiterhin über den Online-Traukalender reservieren.

Da das Standesamt derzeit soweit wie möglich kontaktarm arbeitet, kann unter bestimmten Voraussetzungen die Anmeldung der Eheschließung auch schriftlich durchgeführt werden. Daher setzen Sie sich bitte nach der Reservierung des gewünschten Trautermins mit dem Standesamt über die o.g. E-Mail-Adresse in Verbindung, damit mit Ihnen der weitere Ablauf besprochen werden kann. Die Reservierungen bleiben bis auf weiteres in jedem Fall bestehen; es erfolgt keine automatische Löschung.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

  • Impfungen für über 80-Jährige beginnen
  • Nächtliche Ausgangssperre und Einschränkung des Bewegungsradius im Landkreis Gießen aufgehoben

Mehr Infos:

Themenseite: «Corona« mit allen Infos und aktuellen Zahlen

Themenseite Corona-Impfung

Kontakte in der Verwaltung