Rathaus

Seiteninhalt
11.09.2019

Stadttheater präsentiert neue Spielzeit

Die neue Spielzeit ist am Stadttheater Gießen unter dem Motto RES PUBLICA eben mit Volldampf angelaufen, die nächsten Premieren gehen in die Startposition. Appetithappen aus allen Sparten servieren die Theatermacher am Sonntag, den 15. September um 19.30 Uhr in einer SPIELZEIT-PRÄSENTATION im Großen Haus.

Welche Ästhetik bestimmt die neuen Schauspielproduktionen, welche Leckerbissen hält das Musiktheater parat, wohin entführt der Tanz sein Publikum diesmal, welche Schwerpunkte setzt das Konzertprogramm? Es wird eine Spielzeit der Superlative – so viel Gegenwart gab es noch nie in Gießen. Denn Theater ist eine Res Publica, eine öffentliche Angelegenheit – das, was alle angeht: Wo geht unsere Gesellschaft hin? Wie wollen wir in Zukunft miteinander leben? Auf offener Bühne werden Fragen gestellt für eine offene, plurale, soziale, (gender-)gerechte, diverse und dynamische Gesellschaft – musikalisch, körperlich und literarisch.

Wie sich diese Grundgedanken im Spielplan wiederfinden, erläutern Intendantin Cathérine Miville und die Dramaturgen der Sparten, die Ensembles machen mit Lust auf das kommende Programm: Mit Opernarien, Chorstücken, tänzerischen Darbietungen, Dialogen und Konzertausschnitten. Und auch der Kinder- und Jugendchor ist mit von der Partie.

Der Eintritt ist frei.

 

So 15.09.2019 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Extra | Eintritt frei

 

Stadttheater Gießen

Südanlage 1
35390 Gießen

0641 7957-0
E-Mail
Website
Website (Online-Ticketshop)

 

 

Quelle: Stadttheater Gießen

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.