Rathaus

Seiteninhalt
10.09.2020

Stadt lädt zum 2. Workshop "Machbarkeitsstudie Kulturgewerbehof"

Im Rahmen der „Machbarkeitsstudie Kulturgewerbehof“ lädt die Stadt Gießen zum zweiten Workshop unter dem Titel „Mix & Match“ für Montag, den 28.09.2020 in das Bürgerhaus Kleinlinden ein.

In dem zweiten von insgesamt drei Workshops sollen auf der Grundlage der Auswertungen des „Ideenmarktes“ (1. Workshop) Schnittmengen zwischen den potentiellen Nutzer*Innen identifiziert werden und mögliche Nutzungscluster prototypisch diskutiert werden. Darauf aufbauend werden mit den Teilnehmenden mögliche Raummodelle entworfen. Nicht zuletzt sollen auch die im ersten Workshop formulierten Ideen zu einem gemeinsamen Leitbild Kulturgewerbehof weiter vertieft werden.

Das mit der Machbarkeitsstudie betraute Büro Studio if+ und das städtische Team aus Kulturamt, Wirtschaftsförderung und Stadtplanungsamt finden es wichtig, wenn ca. 50-60 % der Teilnehmenden ein Interesse an der direkten Nutzung des Kulturgewerbehofes haben. Gleichwohl ist es auch zentral, dass alle potentiellen Nutzergruppen – also alle Bereiche der Kunst-, Kultur- und Kreativwirtschaft, Bildung, soziale und Nachhaltigkeitsinitiativen etc. – dabei sein werden. Für die Anmeldung gibt es ein Formular, das Sie hier herunterladen können:

Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Kapazitäten bis zum 17. September erforderlich.

 

Nähere Informationen zur Machbarkeitsstudie und Dokumentation des ersten Workshops

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.