Rathaus

Seiteninhalt
20.03.2020

Sonntag ist Weltwassertag

Wissenswertes zum Thema Wasser in Gießen auf den städtischen Internetseiten

Der diesjährige internationale Weltwassertag am 22. März 2020 steht unter dem Leitthema "Wasser und Klimaschutz". Ziel des von der UNESCO 1993 ins Leben gerufenen alljährlichen Weltwassertages ist es, auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit aufmerksam zu machen.
Dieses Jahr hat das städtische Umweltamt den Tag zum Anlass genommen, über die Themen Trinkwasser, Versickerung und Regenwassernutzung in Gießen zu informieren. Da eine Ausstellung zur Zeit nicht möglich ist, informieren die Themenplakate auf den städtischen Internetseiten zum Thema "Wasser in Gießen und was wir tun können".

"Wie wir in diesen Zeiten feststellen, ist die Gesundheit unser höchstes Gut und dazu gehört auch unser Trinkwasser, das wir in bester Qualität genießen können", so Umweltdezernentin Gerda Weigel-Greilich. "Wasser ist absolut lebensnotwendig und ich trinke seit Anfang des Jahres regelmäßig unser Wasser aus dem Hahn. Da müssen keine Wasserkästen geliefert, Flaschen hergestellt, gereinigt oder gefüllt werden. Dies ist ganz im Sinne des Klimaschutzes."

In der virtuellen Ausstellung wird das Thema Trinkwasser mit Hintergrundinfos und Bildern erläutert. Hingewiesen wird auf die Regenwassernutzung im Haus und darauf, dass für die WC-Spülung kein kostbares Trinkwasser verschwendet wird. Es wird auch das Beispiel Regenwassernutzung im Mietwohnungsbau beleuchtet. Herr Stoodt von der Gesellschaft für soziales Wohnen (GSW) würde immer wieder eine Regenwassernutzungsanlage einbauen. Denn die Anlagen sind nach seiner Aussage weitgehend wartungsfrei und es lohnt sich auch finanziell für die Mieterinnen und Mieter.
Ein weiteres Thema betrifft die Versickerungsmöglichkeiten in Gießen. Die vom Umweltamt gesammelten Daten liefern Aussagen, wo eine Versickerung aufgrund der Untergrundbeschaffenheit möglich ist.

Die Plakate und Infos über Regenwasser

Infos rund um Wasser und Boden

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.