Rathaus

Seiteninhalt
21.06.2021

Naturschutzwanderung ins Kropbachtal

Die Hardt und der Silberberg sind historische Weinbergslagen am Kropbachtalrand. Im Rahmen eines Landschaftspflegekonzepts werden die Flächen mit Schafen des Oberen Hardthofs beweidet. Die Nachpflege erfolgt durch den NABU Kinzenbach. So konnten sich Trockenrasen mit hoher Artenvielfalt entwickeln. Dr. Ströde gibt bei der Naturschutzwanderung am Sa. 26.06.2021 um 14:00 Uhr einen Einblick in die Bestimmung wertgebender Gras- und Kräuterarten und erläutert die Problematik des Naturschutzes in Nachbarschaft zu den Heuchelheimer Gewerbegebieten.

Die vom Gießener Umweltamt organisierte Wanderung ist wie immer kostenfrei. Der Treffpunkt ist an der Kropbachbrücke an der Kreuzung Kropbachstraße/Gleiberger Weg, Heuchelheim. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 beschränkt.

Zur Einhaltung des Hygienekonzeptes in Coronazeiten ist eine vorherige Anmeldung bis spätestens Freitag, 25.07.2021, 12:00 Uhr, unter der Tel. 0641 306-1118 oder umweltamt@giessen.de, zwingend notwendig. Bringen Sie bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung mit.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.