Rathaus

Seiteninhalt
22.11.2019

Leitungswechsel bei der Wirtschaftsförderung Gießen

Nach 34 Jahren beendet die Leiterin der Wirtschaftsförderung Gießen Sabine Wilcken-Görich zum Jahresende ihren Dienst bei der Stadt Gießen. Ab dem neuen Jahr übernimmt Frank Hölscheidt, der gestern von Bürgermeister Peter Neidel vorgestellt wurde.

Mit Sabine Wilcken-Görich verlässt ein Urgestein der Wirtschaftsförderung die Stadtverwaltung Gießen. In den vergangenen 34 Jahren war stets der Wandel die Konstante, wie Wilcken-Görich resümiert. Die Gründung der Beschäftigungs- und Ausbildungsgesellschaft ZAUG war 1986 die erste Aufgabe der langjährigen Mitarbeiterin, die anschließend im Jahr 1991 die Leitung der Abteilung Wirtschaftsförderung übernahm. Als tragendes Element der Wirtschaftsförderung sah sie immer die Vernetzung, ob mit Unternehmen, der Startup-Szene oder der Kreativwirtschaft. Die facettenreiche Arbeit der Wirtschaftsförderung spiegelt sich unter anderem auch in Veranstaltungen wie dem Gründerstammtisch Gießen, dem Existenzgründertag, der mit vielen Kooperationspartnern durchgeführt wird oder Fachmessen wieder, bei denen die Wirtschaftsförderung als kompetenter Ansprechpartner zu finden ist. Des Weiteren begleitete Wilcken-Görich unzählige Projekte, die u.a. in Zusammenarbeit mit den Gießener Hochschulen entstanden sind. Ihr besonderer Dank gilt ihren Mitarbeitern, Bürgermeister Neidel und allen Kooperationspartnern.

„Frau Wilcken-Görich brannte für die Wirtschaftsförderung“, verdeutlichte Bürgermeister Neidel, bedankte sich für das hohe Engagement und die angenehme Zusammenarbeit und wünschte Sabine Wilcken-Görich alles Gute für ihren weiteren Weg.

Mit Frank Hölscheidt wird die Leitung der Wirtschaftsförderung ab nächsten Jahr ein neues Gesicht bekommen. Schon jetzt besteht ein guter Austausch, so dass einem geregelten und nahtlosen Übergang nichts im Weg steht. „Ich komme mit Freude und Herzblut nach Gießen und sehe viel Potenzial in der Stadt“, erklärt Hölscheidt, der versuchen will, die großen Fußstapfen von Sabine Wilcken-Görich auszufüllen.

 

Wirtschaft in Gießen

Seite drucken:

Seite empfehlen: