Rathaus

Seiteninhalt
25.10.2019

Kein Liebigs Suppenfest in diesem Jahr

Neuauflage in 2020 fest geplant

Seit 2010 findet am ersten Sonntag im November Liebigs Suppenfest statt. Doch in diesem Jahr wird es am Sonntag, den 3.11.2019, kein Suppenfest in der Innenstadt geben. Grund sind die wenigen Bewerbungen von Suppenköchen, die das jährliche Suppenfest zu dem machen, was es ist. „Das ist sehr bedauerlich und hat schließlich zu der Entscheidung geführt, dass wir in diesem Jahr das Suppenfest ausfallen lassen“, teilt Geschäftsführer der Gießen Marketing GmbH, Tilman Bucher, mit. Weiterhin erklärt Tilman Bucher, dass das Suppenfest im kommenden Jahr weiter geführt werden soll. „Ziel ist es, mit allen Akteuren Gespräche zu führen, die zum Suppenfest beitragen, um das Konzept des Suppenfestes gemeinsam zu überarbeiten und attraktiver zu gestalten.“

Seite drucken:

Seite empfehlen: