Rathaus

Seiteninhalt
16.04.2020

Gießener Stadtfest vorerst abgesagt

Gießen Marketing GmbH ist auf eventuell mögliche Ausweichtermine vorbereitet

Bis zum 31.08.2020 sind aufgrund der Corona-Pandemie alle Großveranstaltungen untersagt. Damit kann auch das Gießener Stadtfest, das zu den größten Veranstaltungen Mittelhessens zählt, nicht wie vorgesehen vom 14.8. bis 16.8.2020 stattfinden.

Traditionell findet das Gießener Stadtfest immer am 3. Wochenende im August statt. Sein vielfältiges Angebot, bis hin zu einem ökumenischen Gottesdienst, erfreut sich immer großer Beliebtheit und sorgt für reges Treiben in der Innenstadt. „Die Gießen Marketing GmbH als Veranstalter hat bereits im Vorfeld ihre Aktivitäten so ausgerichtet und wird alles unternehmen, dass ein möglicher Nachholtermin auch realisiert werden kann,“ so Bürgermeister Peter Neidel. Er fügt weiter hinzu: „Wir werden alle Optionen prüfen und mit höchstem Einsatz eine Durchführung ermöglichen, wenn dies wieder gestattet und opportun ist. Gespräche mit wichtigen Akteuren des Stadtfestes sind bereits geführt und werden weiter geführt.“

In diesem Jahr sollte das Stadtfest zum 36. Mal durchgeführt werden. Erstmals wurde es im Jahr 1985 organisiert und hat seitdem in jedem Sommer stattgefunden.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Stadtverwaltung bietet wieder alle Services an - meist Termine erforderlich!

Bitte sehen Sie vor dem Besuch des Rathauses hier nach, ob für Ihr Anliegen eine vorherige Terminabsprache nötig ist:

Kontakte zur Verwaltung und Terminvereinbarung


Corona-Meldungen im Überblick

Startseite giessen.de